Schritt 4
Konturen fräsen und schleifen
Hier auf Bild 1 seht ihr die 4 ausgesägten teile.Nun habe ich wie auf Bild 2 u. 3 die Konturen für das Fachwerk mit dem Dremel rein gefräst.Natürlich muss dann alles noch geschliffen werden....
Schritt 5
Zusammenschrauben.
Nun habe ich die 4 teile aufgestellt und mit Klemm-zwingen fixiert, die Seidenwände innen und die Giebelwände nach außen.Nun an den Giebelwänden links und rechts 3 löcher vor gebohrt versenkt und mit ...
Schritt 6
Das Dach
Für das Dach ein Brett von 120 cm x 30 cm in zwei gleiche teile sägen, hier waren es 55 cm.An beiden Brettern in Längsrichtung eine Seite schräg ca. 10 bis 12 Grad sägen. Die zwei Bretter mit Schraubz...
Schritt 7
Dachschindel
Die Schindeln, wie immer aus Restholz gesägt. Hier waren es 4 cm dicke Stufenbretter und 90 cm lang und29 cm tief. Davon habe ich 5 mm dicke streifen mit der Kreissage abgesägt, ein streifen ergibt 14...
Schritt 8
Futtersilo und Kamin
Für das Futtersilo habe ich genau in der Mitte vom Dach mit der Stichsäge eine Öffnung von 12 cm x 12 cm gesägt. Für das Futtersilo zwei Bretter von 14 cm breit und 27,5 cm hoch und auf 21 Grad von de...

Schritt 8 / 11 - Futtersilo und Kamin

Für das Futtersilo habe ich genau in der Mitte vom Dach mit der Stichsäge eine Öffnung von 12 cm x 12 cm gesägt. Für das Futtersilo zwei Bretter von 14 cm breit und 27,5 cm hoch und auf 21 Grad von der Mitte aus wie auf Bild 3 Absägen. Zwei Bretter von 25,5 cm hoch und 11,5 cm breit und auch die kante wie auf Bild 3 auf 21 Grad sägen. Nun die 4 Teile mit Holzleim und Schraubzwingen Fixieren und jede Seite mit 3 Schrauben festmachen.Habe alles erst vor-gebohrt.Nun kommt das Futtersilo in das Vogelhaus rein und wird vom Dach aus wie ihr auf Bild 4 seht verschraubt. Was ich vergessen habe zu sagen ist, das man bei dem Futtersilo natürlich erst unten wo es aufsitzt an allen vier Seiten eine Öffnung rein sägen muss, damit das Futter auch unten raus kommt.Für den Aufsatz oben zwei Bretter von 14 cm x 10,5 cm und zwei Bretter von 11,5 cm x 10,5 cm.Diese Bretter müssen natürlich auch auf 21 Grad wie ihr auf dem Foto seht gesägt werden.Mit Holzleim und Schraubzwingen Fixieren und festschrauben. Danach mit Holzleim auf das Dach setzen. Nun können die Schindeln fertig gelegt werden.Auf dem First habe ich noch 2 Holzleisten mit Holzleim angebracht.Für die Abdeckung des Futtersilos habe ich ein Brett von21,5 cm x 21,5 cm gesägt.Die zwei Vögel von 15cm Höhe werden von unten an die Abdeckung geschraubt.Nun ein Holz von 11 cm x 11 cm x 6 cm unter die Abdeckplatte genau in die Mitte und von oben zwischen den Vögeln festschrauben.

weiter mit: Bilder zu Kamin und Dach  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2220
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Bohrmaschine,
  • Bohrer,
  • 1 Stichsäge, grün Bosch (grün) PE 54,
  • PMF 10,8L,
  • 1 Akkuschrauber IXO
Material:
  • 2 Leimholzplatten 18mm, 1200 mm x 300 mm
  • 1 Leimholzplatte 18mm, 800 mm x 300 mm
  • 2 Leimholzplatten 18mm, 800 mm x 200 mm
  • 650 Eisennägel, 1,2 mm x 20 mm
  • 40 Eisenschrauben, 3,5 mm x 30 mm
  • 8 Eisenflügelschrauben, 6 mm x 60 mm
  • 1 kl. Tube wasserfester Holzleim
  • 120er Schleifpapier

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.