Pressemitteilungen
21.09.2009: Wawerko gibt die Richtung vor ? Baumarktsuche bei Wawerko.de
In Kürze
Wawerko.de hat jetzt ein Baumarktverzeichnis. Jeder Heimwerker sieht nach Eingabe seiner Adresse die Baumärkte in seiner Nähe. Alle bekannten Baumärkte Deutschlands sind dabei ? die intelligente Suchfunktion findet sie präzise. Zu jedem Baumarkt sind Adresse, Telefon und Öffnungszeiten verfügbar. Auch die Route zum Baumarkt der Wahl lässt sich sofort berechnen und ausdrucken. Mit der Route in der Hand kann der Heimwerker dann sogleich zum Nachschubholen ausrücken.

Die Selbermacher von Wawerko.de ergänzen ihre Do-it-yourself-Plattform um ein unabhängiges Baumarktverzeichnis. Denn immer wieder steht der Heimwerker vor der Nachschubfrage und sucht den nächsten Baumarkt. Mit der neuen Baumarktsuche bei Wawerko.de findet man im Handumdrehen den nächsten Baumarkt in seiner direkten Umgebung - alle bekannten Baumarkt- ketten Deutschlands sind in der Wawerko-Baumarktsuche erfasst.

PLZ oder Ort, mit Straße oder ohne ? 10 Baumärkte in der Nähe

Der Heimwerker muss nur seinen eigenen Standort angeben. Und schon werden ihm die nächsten zehn Baumärkte in seiner Umgebung angezeigt. Dabei ist es völlig egal, ob er seine Postleitzahl oder seine Stadt eingibt. Die intelligente Suchfunktion kann dies automatisch erkennen. Wer es präziser möchte, kann zur Postleitzahl oder Stadt auch seine Straße eingeben ? die nächsten Baumärkte werden treffsicher gefunden. Damit jeder weiß, ob er mit der Schubkarre oder lieber mit dem Auto hinfährt, wird beim Suchergebnis auch gleich die Entfernung zum Baumarkt angegeben.

Öffnungszeiten parat und Routenplanung inklusive

Wer im Suchergebnis auf seinen Lieblingsbaumarkt klickt, erhält sogleich eine Übersicht mit Adresse, Telefon und Öffnungszeiten des Baumarktes. Auf einer Landkarte wird der Standort des Marktes leicht erkennbar markiert. Und mit einem Klick auf ?Routenplanung starten? wird sofort die Route von der Baustelle zum Baumarkt ermittelt und angezeigt. Die Strecke wird als Karte und Wegliste dargestellt. Selbstverständlich ist auch ein Ausdruck möglich. Die ewige Suche nach dem nächsten Baumarkt hat jetzt ein Ende - und zwar hier:

http://www.wawerko.de/baumarktsuche.html

Dortmund, im September 2009
 
Alles neu macht der Mai ? auch das Heimwerker-Portal Wawerko.de
Die Selbermacher von Wawerko.de präsentieren die nächste Version ihrer Do-it-yourself-Plattform. Die ist nicht völlig neu, sondern einfach besser. Das Konzept einer Internetplattform für Heimwerkerthemen rund um Haus und Garten, sowie Arbeiten am Auto, Bastel- und Handarbeiten oder Computerprobleme startete im vergangenen Jahr als Beta-Version und wurde nun ? dezent  verbessert ? aus dem Probebetrieb entlassen und präsentiert sich seit Mai als Version 1.0.

Erweiterte Funktionen
Die Weiterentwicklung von Wawerko.de stand unter der Überschrift ?Verbesserung bewährter Ideen?.  Viele Funktionen von Wawerko.de wurden verbessert, einige neue sind sinnvolle Ergänzungen. Die Erstellung einer Anleitung ist jetzt noch einfacher und zu jedem Anleitungsschritt können nun beliebig viele Bilder oder Videos ergänzt werden. Neu ist, dass nun jeder ? auch ohne Anmeldung ? eine Anleitung schreiben kann. Solche Gastanleitungen werden dann später in das eigene Benutzerkonto übernommen, wenn man sich zur Anmeldung entscheidet. Weil der Bastler am liebsten in seiner Werkstatt schraubt, kommt Wawerko nun mit. Jede Anleitung kann als PDF-Dokument geöffnet und ausgedruckt werden. Und wer Fragen an den Erfinder hat, kann die ganz leicht stellen, denn das Nachrichtensystem von Wawerko.de funktioniert jetzt noch einfacher. Auch über Kommentare zur eigenen Anleitung kann man benachrichtigt werden. Außerdem gibt es nun ein kleines Forum, in dem man sich gemeinsam mit allen Selbermachern über seine Ideen austauschen kann.
Und wer all die Selbermacher hinter den Anleitungen bei Wawerko.de sind, das findet man nun mit der ?Über mich?-Seite heraus. Diese Seite findet jeder Selbermacher bei Wawerko.de in seinem Benutzerkonto. Eine ganz besondere Vorstellung geben die Erfinder von Wawerko.de auf ihrer neuen ?Über uns?-Seite.

Verbesserte Technik
Nicht sichtbar aber gut bemerkbar sind die technischen Verbesserungen. Die Technik im Hintergrund erfuhr eine umfassende Überarbeitung. Durch den Einsatz neuer Web Serving-Technologien und die Optimierung der Datenbankanbindung konnten die Zugriffszeiten für die Nutzer von Wawerko.de nochmal deutlich gesenkt werden.

Begeisterte Nutzer
Die Nutzer von Wawerko.de zeigen sich begeistert von der Überarbeitung. ?Ich kann zwar nicht genau sagen, was ihr erneuert habt. Aber es fühlt sich einfach irgendwie besser an und trotzdem fühle ich mich total heimisch.?, schreibt der Wawerko-Nutzer mit dem Pseudonym ?reparator? im Forum. ?Wir erhalten in den letzten Tagen sehr viel positives Feedback von unseren Besuchern.?, berichtet Wawerko-Mitbegründer Erik Frank und ergänzt: ?Wir wollen auch künftig vorsichtig am einen oder anderen Schräubchen drehen, um Wawerko.de immer noch ein wenig besser zu machen.?

Dortmund, im Mai 2009
 
PRESSETEXT

Mit Wawerko.de ist seit kurzem die erste deutsche Do-it-yourself-Plattform verfügbar, die Ideen und Anleitungen von Selbermachern für Selbermacher anbietet. Bei Wawerko.de sind alle klassischen Heimwerkerthemen rund um Haus und Garten, aber auch Themen wie Arbeiten am Auto, Bastel- und Handarbeiten oder Computerprobleme zuhause.

Bei Wawerko.de finden Ideen- und Ratsuchende leicht nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Damit man sofort loslegen kann, werden die benötigten Werkzeuge und Materialien ebenso angegeben wie der Schwierigkeitsgrad der Anleitung und der Zeitbedarf fürs Nachmachen.

Aber auch Vormachen gehört zu Wawerko.de. Jeder Selbermacher kann hier seine Ideen und Projekte präsentieren, indem er sie Schritt für Schritt beschreibt. Alle Schritte werden mit Bildern, Zeichnungen und beschreibenden Texten versehen, auch Videos sind möglich. Dabei funktioniert die Erfassung einer Anleitung so kinderleicht wie das Anschauen: Einfach Schritt für Schritt hindurch klicken.

Um das Angebot von Wawerko.de zu komplettieren, können die Mitmacher Anleitungen bewerten und kommentieren. So sind die besten leicht zu finden und Lob sowie Verbesserungsvorschläge können mitgeteilt werden. Auch ein direkter Nachrichtenaustausch zwischen Anleitungsmachern und Lesern ist möglich. Und schließlich kann jeder seine Lieblings-Selbermacher beobachten und über neue Anleitungen von ihnen informiert werden.

Die Besonderheit von Wawerko.de liegt aber sicherlich in der strukturierten schrittweisen Erfassung und Wiedergabe von Anleitungen. Bislang waren Anleitungen im Internet weit verstreut und versanken in Textforen, versteckten sich auf Baumarktseiten oder fristeten ihr Dasein in Videoschnipseln. Nun findet der Selbermacher bei Wawerko.de seine Projektwiese und kann tun, was ihm am liebsten ist: Sich und seine Projekte verwirklichen und mit anderen darüber austauschen.

Dass Wawerko.de in die richtige Richtung stößt, liegt auf der Hand. Denn Deutschland ist ein Heimwerker-Land. Allein die unzähligen Baumärkte im Land belegen dies eindrucksvoll. Rund 18 Milliarden Euro setzte die Branche zuletzt jährlich um. Auch am Kiosk spiegelt sich die Leidenschaft der Deutschen fürs Heimwerken seit Jahrzehnten wider. Titel wie "Selber machen", "Selbst ist der Mann", "Das Haus", "Wohnidee" oder "Mein schöner Garten" sind feste Größen in Deutschland. Im Fernsehen feiern zudem diverse Heimwerkersendungen in letzter Zeit große Erfolge. Insofern macht Wawerko.de folgerichtig den nächsten Schritt in das Zeitalter des sog. Web 2.0-Internets mit interaktiven Anleitungen von Selbermachern für Selbermacher.

Esther Berndt, Chris Börgermann, Erik Frank, Karsten Hilgers, Markus Siepermann und Stefan Springwald sind die Macher von Wawerko.de. Ihre Idee entwarfen Sie Ende 2007 in geselliger Runde, quasi auf dem Bierdeckel, dort wo das Heimwerkerherz besonders schlägt: Im Ruhrgebiet. In der folgenden Planungs- und Entwicklungsphase konnten sie Anfang 2008 bei StartUp-Wettbewerben mit ihrem Businessplan überzeugen und erzielten Erfolge bei G-Dur und Start2Grow. Nachdem im Frühjahr bereits ein erstes Testsystem verfügbar war, konnte Wawerko.de im Juli durchstarten und die Plattform allen Bastlern und Werklern im Internet präsentieren.

Dortmund, im Juli 2008

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2