Schritt 1
Folienmaster anlegen
Es gibt für jeden Foliensatz ein Grunddesign. Hierbei handelt es sich um die Zeichenobjekte (z.B. Rechtecke etc.), Bilder und/oder Texte, die auf jeder Folie vorkommen. Typischer Weise, sind das der T...
Schritt 2
Grundregeln: Schrift
Bei der Schrift in einer Präsentation gibt es zwei Dinge zu beachten: Die Schriftart und die -größe. Schriftart: Prinzipiell gilt hier, je simpler desto besser. Optimal sind serifenlose Schriftart...
Schritt 3
Grundlagen: Farben
Bei den Farben gilt prinzipiell: Eher dezent, starke Kontraste und Einheitlichkeit. Sie sollten sich von vornherein einen eindeutigen Farbenkatalog überlegen und dich während der kompletten Präsi d...
Schritt 4
Weitere grundsätzliche Regeln für die Präsentation
Nachdem sie die Designregeln für ihre Präsi berücksichtigt haben gibt es noch die ein oder andere für die Präsentation an sich: 1. keine ganzen Sätze auf einer Folie verwenden, wenn möglich (wenige...

Schritt 1 / 4 - Folienmaster anlegen

Es gibt für jeden Foliensatz ein Grunddesign. Hierbei handelt es sich um die Zeichenobjekte (z.B. Rechtecke etc.), Bilder und/oder Texte, die auf jeder Folie vorkommen. Typischer Weise, sind das der Titel einer Präsentation, der Name des Verfasser, evtl. der Name und das Logo des Firma des Vortragenden. All diese Objekte sollten auf dem Folienmaster (Menü -> Ansicht -> Master -> Folienmaster) eingerichtet werden, dafür gibt's zwei Gründe: 1. Man muss nur einmal das Grunddesign für die Folie entwerfen und man kann danach sicher sein, dass das Grundlayout einer jeden Folie identisch sein wird! 2. Zeitersparnis! Weil man eben nur eine einzige Folie 'designen' muss und nicht jede Einzelne. Das macht sich erst recht bemerkbar, wenn man eine Präsi entwickelt, die 20 Folien und mehr hat. Man stelle sich nur vor, dass sich die Firma oder das Logo eines Unternehmens sich ändert! Dann müsste man jede einzelne Folie dementsprechend ändern und danach noch ein-/zweimal durchgucken, ob auch wirklich alle geändert worden sind. Das spart man sich mit einem Master! Hier kann neben einen Folienmaster auch weitere Grunddesigns für eine Titelfolie, Notizmaster usw. entwerfen. Hier sollten allerdings eines beachten: Wenn sie Objekte in den Master einfügen, sind diese in der Bearbeitungssicht nicht veränderbar, d.h. zum Beispiel, dass das eingefügte Logo auch nur im Master bearbeitet werden kann.

weiter mit: Grundregeln: Schrift  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
4.67
Aufrufe:
22639
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Rechner, Sch***kiste, Kasten, Kurbelgerät (je nach dem, wie sie ihren Computer nennen)
Material:
  • 1 Office-Packet

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 1 Jahr, 11 Monate her von Max #3761
Hallo zusammen,

wisst ihr wo ich evlt. ein Tutorial downloaden kann? Oder bin ich hier dafür ganz falsch.
Gruß Max