Schritt 1
Schaumstoff schneiden
Aus dem Schaumstoff muss man zunächst mit einem Küchenmesser einen Kegel herausschneiden. Dieser sollte möglichst symmetrisch sein. Ich gebe zu, dass das Schneiden nicht so ganz einfach ist, weil der ...
Schritt 2
Flaschenkorken schneiden
Nun nimmt man die Flaschenkorken und halbiert diese. Und was ich zuvor vergessen habe zu erwähnen: die Flaschenkorken sollte auch aus Kork sein. Plastikkorken sehen nicht wirklich hübsch aus. Ich habe...
Schritt 3
Korken aufkleben
Mit Sekundenkleber wird der Kegel dann mit halben Flaschenkorken beklebt. Dabei fängt man unten an und klebt jede weitere Reihe versetzt auf. Oben in die Spitze des Weihnachtsbaumes setzt man dann ein...

Schritt 3 / 3 - Korken aufkleben

Mit Sekundenkleber wird der Kegel dann mit halben Flaschenkorken beklebt. Dabei fängt man unten an und klebt jede weitere Reihe versetzt auf. Oben in die Spitze des Weihnachtsbaumes setzt man dann einen einzelnen Korken. Und zwischen die Korken steckt man Hagebutten. Diese sollte man aber nicht kleben, weil man die Hagebutten nachher wieder aus dem Baum entfernt, wenn man diesen bis zum nächsten Weihnachtsfest verstaut. Ich kann mir nämlich vorstellen, dass die Hagebutten mit der Zeit verschrumpeln und dann ist es nicht so gut, wenn diese fest angebracht sind. Da nimmt man im nächsten Jahr besser frische. Damit die Hagebutten aber trotzdem fest halten, kann man diese mit Zahnstochern aufspießen.

100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
3.80
Aufrufe:
3292
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Küchenmesser
Material:
  • 30 x 10 x 10 cm Schaumstoff
  • 30 Stück Flaschenkorken
  • 40 Stück Hagebutten
  • 40 Stück Zahnstocher
  • 30 x 40 cm Leinenstoff
  • Sekundenkleber

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.