Schritt 1
Teig färben
Zuerst muss man den Teig für den Regenbogenkuchen anrühren. Dazu werden die Eier und das Eigelb zusammen mit dem Zucker, dem Zitronengelee, der Butter und einer Prise Salz aufgeschlagen bis die Masse ...
Schritt 2
Regenbogenkuchen backen
Anschließend wird der farbige Teig in der Kuchenform geschichtet und bei 180 Grad im Ofen für 50 Minuten gebacken. Dann sollte der Kuchen zunächst 1 Stunde abkühlen und kann zuletzt mit Puderzucker un...

Schritt 2 / 2 - Regenbogenkuchen backen

Anschließend wird der farbige Teig in der Kuchenform geschichtet und bei 180 Grad im Ofen für 50 Minuten gebacken. Dann sollte der Kuchen zunächst 1 Stunde abkühlen und kann zuletzt mit Puderzucker und Zitronensaft beträufelt werden - beides sollte man vorab mischen. Oder man deckt den Kuchen mit einer gefärbten Sahneschicht ab. Das hat auch ganz gut geschmeckt und ist dann nicht so trocken. Denn der hinterste Kuchen war leider etwas zu lange im Ofen. Ich finde aber, dass der vordere Kuchen aufgrund der Farbklekse besser aussieht. Das bunte Vergnügen unter Sahne zu verstecken ist da schon etwas schade!

100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1.5 Stunden
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2428
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Kuchenform,
  • Backofen,
  • Schneebesen,
  • Rührschüssel,
  • 6 x kleine Schüsseln zum Teigfärben,
  • Zitruspresse
Material:
  • 6 x Eier
  • 4 x Eigelb (zusätzlich)
  • 500 gr Mehl
  • 400 gr Zucker
  • 120 gr Zitronengelee
  • 250 ml Zitronensaft (frisch gepresst, ca. 6 Zitronen)
  • 4 TL Backpulver
  • 200 gr Puderzucker
  • 400 gr Butter
  • Salz
  • verschiedene Lebensmittelfarben

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.