Schritt 1
Teig färben
Zuerst muss man den Teig für den Regenbogenkuchen anrühren. Dazu werden die Eier und das Eigelb zusammen mit dem Zucker, dem Zitronengelee, der Butter und einer Prise Salz aufgeschlagen bis die Masse ...
Schritt 2
Regenbogenkuchen backen
Anschließend wird der farbige Teig in der Kuchenform geschichtet und bei 180 Grad im Ofen für 50 Minuten gebacken. Dann sollte der Kuchen zunächst 1 Stunde abkühlen und kann zuletzt mit Puderzucker un...

Schritt 1 / 2 - Teig färben

Zuerst muss man den Teig für den Regenbogenkuchen anrühren. Dazu werden die Eier und das Eigelb zusammen mit dem Zucker, dem Zitronengelee, der Butter und einer Prise Salz aufgeschlagen bis die Masse steif wird. Dann werden Mehl und Backpulver untergehoben und ausreichend vermischt. Damit ist der Teig für einen klassischen Zitronenkuchen eigentlich bereit um in eine Backform gefüllt zu werden, doch ein normaler Zitronenkuchen ist kein Regenbogenkuchen. Deshalb ist der Teig nun zunächst zu portionieren in etwa gleich große Mengen. Und dann werden die Portionen unterschiedlich eingefärbt mit Lebensmittelfarbe.

weiter mit: Regenbogenkuchen backen  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1.5 Stunden
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2441
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Kuchenform,
  • Backofen,
  • Schneebesen,
  • Rührschüssel,
  • 6 x kleine Schüsseln zum Teigfärben,
  • Zitruspresse
Material:
  • 6 x Eier
  • 4 x Eigelb (zusätzlich)
  • 500 gr Mehl
  • 400 gr Zucker
  • 120 gr Zitronengelee
  • 250 ml Zitronensaft (frisch gepresst, ca. 6 Zitronen)
  • 4 TL Backpulver
  • 200 gr Puderzucker
  • 400 gr Butter
  • Salz
  • verschiedene Lebensmittelfarben

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.