Schritt 5
verschließbar machen
Ein Tresor wäre kein Tresor, wenn er sich nicht abschließen ließe. Deshalb müssen in der Nähe vom Deckel noch solche Löcher in die zusammengesteckten Büchsen gebohrt werden, dass sich das Zahlenschlos...
Schritt 6
Kaffeedose mit "drei Löchern"
So sieht dann die Kaffeedose am Ende aus. Da das Seilschloss ja quer mitten im "Stauraum" liegen wird, ist es günstig, die beiden Löcher nicht exakt auf dem Durchmesser anzuordnen, sondern leicht seit...
Schritt 7
Inhalt sammeln
Vorausgesetzt die Kanten und Bohrlöcher sind alle entgratet, war es das schon. Was gehört also alles hinein?...
Schritt 8
Gefüllt
flutsch ist alles drin...
Schritt 9
Deckel drauf,
ein wenig hin und her geschüttelt......

Schritt 9 / 12 - Deckel drauf,

ein wenig hin und her geschüttelt...

weiter mit: Schloss einfädeln,  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
4 Stunden
Bewertung:
4.83
Aufrufe:
11450
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Metallsäge,
  • 1 Bohrer passend zum Seilschloss
Material:
  • 1 Zahlenschloss
  • 1 Kaffeedose
  • 1 Alu-Trinkflasche
  • etwas Klebeband
  • Montagekleber

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 5 Monate her von knarf #2017
Die Kaffeedose ist freilich nicht aus Blech, sondern eine aus Edelstahl.
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von denisek.zf #1945
5* Tolles Projekt
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von Stefan #1896
Danke für den Tipp. Werde ich in nächster Zeit hoffentlich brauchen bei dem Wetter.
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von netshark #1889
Hallo knarf, tolle Idee! Ein Safe für unterwegs, muss man erst mal drauf kommen. Muss ich das so verstehen, dass die Trinkflasche "verkehrt herum" in die Kaffeedose gestellt wird? Viele Grüße
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von H.Maier #1882
Von mir 5*. eine tolle Sache .Kompliment!!!!
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von knarf #1881
Wenn ich alleine mit dem Fahrrad zum Baden fuhr, war es immer ein Risiko, Schlüssel, Handy und Kleingeld am Strand zurückzulassen. Deshalb baute ich mir einen kleinen Tresor, in den genau das hineinpasst. Selbst wenn ich einmal mit dem Auto fahre, ist der Autoschlüssel jetzt sicher am Strand untergebracht.http://wawerko.de/qtresorq-beim-baden+3078.html