Schritt 11
Center einsetzen und fixieren
Jetzt müßt ihr das Center-Insert áuf dem Baseboard fixieren. Das erlaubt euch danach den Racetrack und die Rail einfach aufzulegen, ohne dass etwas verrutscht. Da wir Insert, Racetrack und Nose aus de...
Schritt 12
Bohrlöcher mitsamt Schrauben ausspachteln
Ihr müsst nicht viel herausfräsen da die Mutter auch nicht zu dick ist, vielleicht 1 bis 2 mm. Nun erweitert ihr das Vorbohrloch mit einem stärkeren Bohrer so, dass die Schraube durchpasst. Legt 2 ode...
Schritt 13
Tischbeine anbringen
Falls ihr das nicht schon vor dem Einbau der Einschlagmuttern gemacht habt, sucht ihr euch eine günstige Position für die Tischbeine aus. Sie sollten so positioniert werden, dass der Tisch sich nicht ...
Schritt 14
Racetrack zum Lackieren vorbereiten
Als nächstes können wir unseren Racetrack lackieren. Dazu ist zu sagen, dass der ganze Prozess mehrere Tage dauert, da ihr immer wieder warten müsst bis der Lack trocken ist. D.h. Ab hier könnt ihr pa...
Schritt 15
Racetrack lackieren
Ich habe mich für Hellelfenbein entschieden (sieht man schlecht auf den Bildern) als Kontrast für mein navy-blaues Spielfeld und Kunstleder. Falls ihr für das 2. Brett statt MDF eine Sperrholzplatte m...

Schritt 15 / 27 - Racetrack lackieren

Ich habe mich für Hellelfenbein entschieden (sieht man schlecht auf den Bildern) als Kontrast für mein navy-blaues Spielfeld und Kunstleder. Falls ihr für das 2. Brett statt MDF eine Sperrholzplatte mit Maserung genommen habt, nehmt ihr einen Klarlack und und entsprechende Grundierung, sonst überpinselt ihr die Maserung (Was relativ ungeschickt wäre, da die Sperrholzplatte das 3-fache kostet). Nach jeder Lackschicht schleift ihr den Untergrund mit etwas Schmirgelpapier (jedes Mal eine feinere Körnung nehmen, das letzte war 400 oder 480). Achtung: Der Acryllack ist sehr zähflüssig und ich würde empfehlen, wenn ihr draußen arbeitet und die Sonne draufscheint den Lack etwas zu verdünnen, da er sonst zu schnell antrocknet bevor er eine gleichmäßige Schicht bilden kann und ihr sonst Streifen oder Bläschen bekommt (wie auf dem Bild zu sehen). Sollte es dennoch soweit kommen, diese Schicht wieder runterschleifen und nochmals machen. Ich habe insgesamt 3 Schichten Lack aufgetragen zusammen mit der Grundierung also 5 Schichten. Die meisten Lacke müsst ihr mindestens 12 Stunden trocknen lassen, also braucht ihr für das Ganze ein paar Tage. Jemand mit Sprühpistole kann das Ganze natürlich viel sauberer machen, aber es geht auch mit der Walze. Und nun frisch ans Werk zum nächsten Schritt: Der Aufpolsterung des Spielfeldes.

weiter mit: Spielfeld aufpolstern und beziehen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
3 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
28418
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: MAME Computertisch 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

MAME Computertisch

Aus einem Ramvik Couchtisch von IKEA (59 €) kann man einen coolen Spielautomaten bauen, indem man ein Notebook (140 €) einsetzt auf dem Konsolen Klassiker emuliert werden (SNES, (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Forstnerbohrer (20 mm),
  • Stichsäge mit Blatt,
  • Hammer,
  • Schleifpapier,
  • Drucklufttacker (8 mm),
  • Schere,
  • Teppichmesser,
  • Pinsel,
  • Schaumstoffwalze,
  • Bleistift,
  • Schnur,
  • Zollstock
Material:
  • 3 Stück MDF-Platte (180 x 100 x 1,9 cm)
  • 4 Stück Tischbeine
  • 1 Stück Schaumstoffplatte (190 x 110 x 2 cm)
  • 1 Stück Volara Schaumstoff (140 x 60 x 0,6 cm)
  • 1 Stück Pokertuch/-filz (150 x 70 cm)
  • 1 Stück Kunstleder (210 x 130 cm)
  • 8 Stück Einschlagmutter für M6 Schrauben
  • 8 Stück M6 Schrauben (40 mm)
  • 16 Stück Beilagscheibe für M6-Schrauben
  • 10 Stück Holzschrauben (4,5 x 35 mm)
  • Spachtelmasse
  • Sprühkleber
  • MDF-Grundierung
  • Lack

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 4 Monate her von Passatwind #2031
Super Sache. Wenn der Bau nicht so aufwändig wäre, würde ich mir glatt einen solchen Tisch bauen. Ich mag Pokern sehr! 5*
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von Frank_80 #2030
Ich habe mir einen Pokertisch gebaut und mit etwas handwerklichem Geschick wird euch das ebenso gelingen. Ich denke, diese Anleitung mitsamt dem Bauplan beantwortet sämtliche Fragen hinsichtlich des Eigenbaus eines solchen Tisches. Ich empfehle dennoch jedem sich vorher schlau zu machen, bevor man das Material kauft, viel Geld ausgibt und dann feststellt, dass es doch nichts wird.
Wen ich bis jetzt noch nicht verschreckt habe, kann sich durch diese schrittweise Anleitung klicken und seinen eigenen Pokertisch bauen.
Eventuell kennt ihr diese Anleitung aber auch bereits, denn ich habe die Anleitung auf <a href="frankspokertisch.de">frankspokertisch.de</a> ins Netz gestellt, noch bevor es Wawerko gab.http://wawerko.de/pokertisch-mit-gepolsterter-rail+3044.html