Schritt 1
Paraffin einschmelzen
Das Paraffin schmilzt man am besten in einer alten Pfanne ein. Um das Wachs einzufärben, gibt man dann Reste bunter Wachskreide hinzu. Natürlich immer einer Farbe. Auch sollte man die Hitze nicht zu h...
Schritt 2
Ostereier formen
Ist das Wachs etwas abgekühlt, kann man die Ostereier in der Hand formen. Wichtig ist, dass man die Oberfläche immer wieder glatt streicht. Ist man mit der Form zufrieden, muss das Wachs komplett ausk...
Schritt 3
Ostereier arrangieren
Nun muss man nur noch die bunten Ostereier arrangieren. Ich habe diese in einer Holzschale aufgestapelt. Diese habe ich übrigens auch selbst gemacht. Ich habe damals einfach einen alten Kerzenständer ...

Übersicht - Ostereier aus Wachs

Ostereier zur Dekoration kann man auch aus Wachs formen. Das geht meistens schneller als echte Ostereier auszublasen und anschließend anzumalen. Wie man Ostereier aus Wachs macht, zeige ich Euch in dieser Anleitung. Wer will kann auch noch einen Kerzendocht einarbeiten, um aus den Ostereiern Kerzen zu machen.

weiter mit: Paraffin einschmelzen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
2595
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pfanne
Material:
  • Paraffin Wachs
  • bunte Wachskreide
  • Aluminiumfolie

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.