Schritt 1
Nägel platzieren
Zuerst muss man sich um die Holzplatte kümmern. Ich habe diese auf die Maße 35 x 35 cm zugesägt. Ihr könnt natürlich auch eine andere Größe wählen - ganz nach Gusto! Dann zeichnet man mit einem Bleist...
Schritt 2
Wollfäden spannen
Hat man die Nägel in das Holz geschlagen, lackiert man das Holz. Dabei sollte man darauf achten, dass man die Nägel nicht zu sehr "einsaut". Ist der Lack dann trocken, bindet man den Wollfaden an eine...

Schritt 1 / 2 - Nägel platzieren

Zuerst muss man sich um die Holzplatte kümmern. Ich habe diese auf die Maße 35 x 35 cm zugesägt. Ihr könnt natürlich auch eine andere Größe wählen - ganz nach Gusto! Dann zeichnet man mit einem Bleistift das Motiv auf das Brett. Ich habe mich für den Anfangsbuchstaben meines Vornamens entschieden. Allerdings zeichnet man nur den Umriss, auf dem dann die Nägel platziert und mit einem Hammer in das Holz geschlagen werden. Dabei ist darauf zu achten, dass diese nachher alle gleich lang sind und zueinander den gleichen Abstand haben. Also immer schon nachmessen :D

weiter mit: Wollfäden spannen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
9092
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Hammer,
  • Pinsel,
  • Säge
Material:
  • 35 x 35 cm Holzbrett
  • viele Nägel
  • Wolle

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.