Schritt 1
Teile aussägen
Übertragen Sie mittels eines Kopierrades (Nähbedarf) oder mit Kopierpapier die Außenkonturen der geschwungenen Teile von der Zeichnung auf das Sperrholz. Sägen Sie dann mit der Stichsäge in Verbindung...
Schritt 2
bohren
Auf den Rahmen und Gabelteilen werden die Positionen der Bohrlöcher und auf den Innenflächen die Positionen der Lenkbefestigung und Verstrebungen der Gabel angezeichnet. Bohren Sie in die Einzelteile ...
Schritt 3
verleimen und verschrauben
Alle Kanten mit einem Handschleifklotz oder einer Kantenfräse runden. Schleifen Sie die Flächen mit einem Exzenterschleifer, letzter Schliff Körnung P 180. Verleimen Sie die Streben der Gabel mit der ...
Schritt 4
verschrauben
Kleben sie die Dübel zunächst in die Sattelstütze ein. Geben Sie in den Dübellöchern im Sattel und auf der Verbindungsfäche ausreichend Leim an und verspannen Sie alles mit einer Zwinge. Um die Einzel...
Schritt 5
Räder und Lenker
Bauen Sie nun Vorder­ und Hinterrad ein und ziehen Sie alle Schrauben fest. Sie müssen darauf achten, dass sich die Räder frei drehen können. Der Lenker wird an den beiden Enden großzügig abgerundet. ...

Übersicht - Laufrad

Seinem Enkel oder Kind einen kleinen Traum erfüllen und dabei gleichzeitig
noch etwas für die Fitness und den Gleichgewichtssinn der Kleinen tun. Sind das nicht die Grundvorrausetzungen für ein gutes Geschenk? Wenn man ein solches Geschenk dann auch noch gemeinsam bauen kann, ist eigentlich alles perfekt. Das Laufrad ist eine geschraubte Konstruktion aus Sperrholzplatten. Die 12 Zoll Laufräder sind Ersatzteile von Handelsüblichen „Puky“ Kinderrädern und wurden im Fahrradhandel bestellt. Bei den Einzelteilen die in der Materialliste als Rohmaße angegeben werden mussdie Außenkontur auf die Sperrholzplatte aufgezeichnet und mit einer Stichsäge ausgeschnitten werden. Sind mehrere Teile einer Position vorhanden, sollte die Sperrholzplatteso groß gewählt werden, dass mehrere davon auf eine Platte aufgezeichnet werden können. Mit etwas Geduld und Liebe zum Detail haben Sie hier ein schönes, Generationen übergreifendes
Werkstattprojekt.


weiter mit: Teile aussägen  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Laufrad, Bewegung, Kinder
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
3 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
3223
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Stichsäge,
  • Akkuschrauber,
  • Tisch- oder Handkreissäge,
  • Zwingen,
  • Gummihammer,
  • Schleifklotz,
  • Bohrer 25 mm,
  • Bohrer 8 mm,
  • Bohrer 3,5 mm,
  • Dübelspitzen 8 mm,
  • 2 x Schraubenschlüssel 13 mm,
  • Raspel,
  • Feile,
  • Eisensäge
Material:
  • Seite (12x610x110) Birke Sperrholz (Rohmaß)
  • Gabel längs (12x440x75) Birke Sperrholz (Rohmaß)
  • Gabel Abdeckung (12x135x80) Birke Sperrholz
  • Sattelstütze (18x220x120) Birke Sperrholz (Rohmaß)
  • Gabel quer (18x80x60) Birke Sperrholz
  • Rahmen quer (18x30x65) Birke Sperrholz (Rohmaß)
  • Sattel (18x310x15) Birke Sperrholz (Rohmaß)
  • Lenker (25x30x65) Rundstab
  • Schraube Räder (M8 110 Länge) Eisen
  • Schraube Sattelstütze (M8 85 Länge) Eisen
  • Schraube Lenkbefestigung (M8 45 Länge) Eisen
  • Karosseriescheibe (M8) Eisen
  • Hutmutter (M8) Eisen

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.