SCROLL LEFT
Schritt 1
Schnittmuster entwerfen und auf das Holz übertragen
Mit dem Computer habe ich ein Schnittmuster für das Haus konstruiert und gezeichnet. Dieses Schnittmuster wird nun auf das Holz übertragen und ausgesägt. (Man könnte es auch mit einem Laser ausschn...
Schritt 2
Teile aussägen
Wenn alle Teile fertig sind kann man mit dem zusammenleimen beginnen. Ich benutze dafür Expressleim, damit man die Teile nicht zu lange festhalten muß....
Schritt 3
Bodenplatten und Treppenstufen
Als erstes werden die Bodenplatten verleimt. Ich habe die einzelnen drei Platten 1 cm überstehen gelassen, damit eine gleichmäßige Treppe entsteht. Man kann natürlich auch noch mehr Treppenstufen h...
Schritt 4
Wände bauen
Die Wände werden um die kleine Bodenplatte geleimt. Die Platte ist so geschnitten, dass die Wände im richtigen Abstand zueinander stehen....
Schritt 5
Dachstuhl errichten
Der Dachstuhl kommt an die oberen Seitenteile. Nun können wir Richtfest feiern :-)...

Übersicht - Vogelhaus

Ein Geisterhaus steht in asiatischen Ländern (v.a. Thailand) in vielen Gärten. Dort soll es ein Wohnraum für Geister sein, die vorher schon auf dem Grundstück lebten. Diese sollen dann böse Geister verjagen. Daher muß man sich gut mit denen halten und ein möglichts schönes Gesterhäuschen bauen. Wir dachten uns, es wäre doch auch für unsere kleinen Gartengeister (Vögel) ein nettes Zuhause und eine gute Futterstelle.

weiter mit: Schnittmuster entwerfen und auf das Holz übertragen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
8938
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Laubsäge,
  • Hammer,
  • Pinsel
Material:
  • Spannplaten
  • Holzleim
  • Holzlack
  • Holznägel

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 11 Monate her von Kai #3024
Wir sind totale Thailandfans und haben dort schon mehrfach unseren Urlaub verbracht. Die Idee ein Geisterhaus als Vogelhaus umzufunktionieren finde ich einfach Klasse! Das wir aufjedenfall so schnell es sich einrichten lässt nachgebaut!
Gesendet: 7 Jahre, 11 Monate her von Lichtbändiger #3023


Ein Geisterhaus steht in asiatischen Ländern (v.a. Thailand) in vielen Gärten. Dort soll es ein Wohnraum für Geister sein, die vorher schon auf dem Grundstück lebten. Diese sollen dann böse Geister verjagen. Daher muß man sich gut mit denen halten und ein möglichts schönes Gesterhäuschen bauen. Wir dachten uns, es wäre doch auch für unsere kleinen Gartengeister (Vögel) ein nettes Zuhause und eine gute Futterstelle. http://www.wawerko.de/vogelhaus+4852.html