SCROLL LEFT
Schritt 1
Sperrholzplatten zuschneiden
Lassen Sie sich die Sperrholzplatten nach den Angaben in der Materialliste zuschneiden. Wenn Sie die Einzelplatten selbst zuschneiden wollen, ist es am einfachsten, Latten als Unterlagen auf den Boden...
Schritt 2
Styropordämmung
Wenn alle Innenplatten und die Bodenplatte (Pos. 1) verschraubt sind, schneiden Sie die Styropordämmung zu und legen die Platten in die Felder ein. Zeichnen Sie die Positionen der Unterkonstruktion au...
Schritt 3
Giebel
Spannen Sie die beiden Giebel zusammen und schleifen Sie den oberen Boden mit grobem Schleifpapier. Wenn Sie eine Oberfräse mit Kopierring besitzen, können Sie die Rundungen der Giebelwände auch fräse...
Schritt 4
Giebel, Teil 2
Kleben Sie die Leisten nun Stück für Stück auf dem Giebelbrett fest. Am vorderen Giebelbrett werden die Leisten auf die gleiche Art und Weise befestigt. Passen Sie auch die Leisten an der Türe an und ...
Schritt 5
Dachträger
Zeichnen Sie die Breite der Abschlussleisten auf den Dachträgern an und schneiden die Ecken mit der Tischkreissäge ab. Die Verbindungslöcher für die Schrauben zwischen den Abschlussleisten und Rippen ...

Schritt 1 / 7 - Sperrholzplatten zuschneiden

Lassen Sie sich die Sperrholzplatten nach den Angaben in der Materialliste zuschneiden. Wenn Sie die Einzelplatten selbst zuschneiden wollen, ist es am einfachsten, Latten als Unterlagen auf den Boden zu legen und dann mit einer Tauchsäge und einer Führungsschiene die Platten zuzuschneiden. Es hat sich gezeigt, dass es sinnvoll ist, mit dem Bau der beiden Seitenwände und des Bodens zu beginnen. Schneiden Sie die Kanthölzer (Pos. 3, 4, 8, 14, 15) auf das angegebene Maß. Sollten Sie nur andere Querschnitte zur Verfügung haben, können Sie mit einer Tischkreissäge das benötigte Maß zuschneiden. Die Positionen der Bohrlöcher werden auf den Kanthölzern angezeichnet, bevor die Löcher gebohrt werden. Anschließend die einzelnen Rahmen für die Unterkonstruktion verschrauben (Schraubengröße 4,5 x 80 mm). Nachdem die Rahmen der Unterkonstruktion verschraubt sind, legen Sie die inneren Verkleidungen (Pos. 2,7,13) auf. Die Platten mit Zwingen fixieren und die Löcher für die Schrauben bohren. Verschrauben Sie die Platten mi  Spax (3,5 x 20 mm) auf der Unterkonstruktion.

weiter mit: Styropordämmung  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Hund, Hütte, Haustier
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
5480
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Stichsäge,
  • Akkuschrauber,
  • Tischkreissäge,
  • Exzenterschleifer,
  • Zwingen,
  • Spitzbohrer,
  • Pinsel,
  • Kartuschenpresse,
  • Handsäge
Material:
  • 1 Boden Unterseite (966x656x4), Betoplan
  • 1 Boden Oberseite (900x590x4), Betoplan
  • 2 Boden Längsleiste (900x35x20), Lärche
  • 3 Boden Querleiste (520x35x20), Lärche
  • 1 Boden Schwelle (320x33x24),Lärche
  • 2 Außenseite Vorne/Hinten (695x638x9), BFU 100
  • 2 Innenseite (695x590x4), Betoplan
  • 4 Seitenleiste (ca. 590x35x20), Lärche
  • 4 Ob. Bogenleiste (ca. 350x35x20), Lärche
  • 2 Türseitenleiste (325x35x20), Lärche
  • 2 Türbogenleiste (ca. 210x35x20), Lärche
  • 2 Außenseite Seitenwand (966x551x9), BFU 100
  • 2 Innenseite (948x551x4), Betoplan
  • 4 Längsleiste (448x35x20), Lärche
  • 6 Querleiste (481x35x20), Lärche
  • 1 Dach Oberseite (990x760x4), BFU 100
  • 1 Doch Unterseite (900x670x4), Betoplan
  • 3 Dachträger (635x140x18), Betoplan
  • 2 Randleiste (900x35x30), Lärche
  • 4 Eckleiste Beschläge, weiß (590x25/25x2), Kunststoff
  • 4 Kulissenscharniere, verzinkt
  • 4 Tragbalken (1450x50x60), Lärche
  • 8 Latten, lang (1650x80x20), Lärche
  • 7 Latten, kurz (650x80x20), Lärche
  • Klebeband

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.