Schritt 1
Platten zuschneiden
Lassen Sie sich die Platten im Baumarkt auf das angegebene Maß zuschneiden. Nummerieren Sie die Platten und markieren Sie Vorderkante und obere Fläche. Zeichnen Sie auf den beiden Seitenteilen (Pos 1)...
Schritt 2
Löcher bohren
Zeichnen Sie die Löcher für die Schrauben an. Beim Bohren ist es am besten, einen Bohrer mit aufgestecktem Senker zu benutzen. Bohren Sie alle Löcher (D = 3,5 mm) in die Positionen 1,2 und 6. Es ist w...
Schritt 3
Grillcaddy zusammenbauen
Geben Sie beim Zusammenbauen auf allen Verbindungen etwas Leim an. Zuerst wird der obere Boden (Pos. 5) und die Blende (Pos. 6) verschraubt. Dann verschrauben Sie alle Böden (Pos. 3; 4; 5) mit der Rüc...
Schritt 4
Leim entfernen
Stechen Sie nach dem Aushärten den überschüssigen Leim mit einem scharfen Stemmeisen weg. Stecken Sie die Achse in die Löcher ein und stecken Sie die Abstandshülsen (Pos. 12) und die Räder (Pos. 10) a...
Schritt 5
Oberflächenbehandlung mit Olivenöl
Sie haben ein Vesper-Brett oder eine Obstschale aus Holz und wissen nicht, wie Sie die Oberfäche behandeln sollen? Bei allen Flächen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, empfehlt sich die Verwe...

Übersicht - Grillcaddy

Stellen Sie sich vor: Es ist ein lauer Sommerabend und Sie haben spontan Lust zu Grillen. Schnell noch Steaks und kühles Bier besorgen und dem ganzen steht nichts mehr im Wege. Jetzt muss man alles in den Garten zum Grill schleppen und wahrscheinlich noch ein- zweimal zurücklaufen um das zu holen was man nicht mehr tragen konnte oder vergessen hat. Währe es da nicht schön einen Wagen zu haben bei dem das Meiste schon an Bord ist und der Rest ohne Probleme dazugepackt werden kann. Wenn man diesen Wagen dann auch noch über kleine Treppen und holpriges Gelände und danach auch wieder zurückziehen kann wird der Grilla-bend gleich viel entspannter.Damit man diesen Wagen auch mit einer spärlich ausgestatteten Werkstatt bauen kann sind die Verbindungen im Bauplan geschraubt und geleimt. Diejenigen die eine Verbindungsfräse besitzen oder mit einer Dübelschablone umgehen können, können die Verbindungen natürlich auch damit herstellen. Das Material ist eine einfach 18 mm dicke Buchensperrholzplatte, alle sichtbaren Kanten werden gerundet oder gefast. Die Oberfäche kann entweder klar lackiert oder farbig lasiert werden, auf jeden Fall sollte die Oberfäche für den Außenbereich geeignet sein.

weiter mit: Platten zuschneiden  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Grillen, Caddy, Wagen, Grill, Zubehör
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
4 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
5791
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Schmackhaft und gesund grillen 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Schmackhaft und gesund grillen

Es gibt nichts schöneres als am Kölsche Rheinufer zu grillen und in der Abendsonne die Schiffe vorbeigleiten zu sehen. Sieht man einmal von der nervenden Hilfspolizei (...)
Bild zur Anleitung: Grillwagen 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

Grillwagen

An einem sonnigen Tag spontan grillen; meist ist das nicht ohne Vorbereitung durchführbar. Der Grill muss aufgebaut, die Holzkohle angezündet und das Grillbesteck (...)
Bild zur Anleitung: Toaster-Aufsatz für Holzkohlegrill 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Toaster Aufsatz für Holzkohlegrill

Aus Gitterdraht kann man einen Brötchen Toaster für den Grill machen. Dies hat den Vorteil, dass man die Brötchen nicht komplett aufschneiden muss, damit sie flach auf dem Grillrost (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Tauchsäge,
  • Stichsäge,
  • Kantenfräse,
  • Akkuschrauber,
  • Exzenterschleifer,
  • 3,5 mm Bohrer,
  • Winkel,
  • Hammer,
  • Eisensäge,
  • Feile,
  • Schleifklotz
Material:
  • 2 Seite (980x370x18), Sperrholz Buche
  • 1 Rückwand (514x704x18),Sperrholz Buche
  • 1 Boden Unten (514x342x18),Sp. B.
  • 1 Boden Mitte (514x218x18),Sp. B.
  • 1 Boden Oben (514x148x18),Sp. B.
  • 1 Blende Oben (514x118x18),Sp. B.
  • 1 Mittelseite (148x90x18),Sp. B.
  • 1 Schneidbrett (266x224x18),Leimholz Buche
  • 1 Griffstange (534x25), Rohr Alu
  • 1 Reling (534x15), Rohr Alu
  • 1 Radachse (734x20), Rohr Eisen
  • 2 Stellring (14 x d=20), Eisen
  • 2 Räder (D=260, d=20)
  • 2 Abdeckkappen
  • 50 Spaxschrauben (3,5x40)
  • 225 g Holzleim Ponal Super 3
  • 10 g Ponal X-PERT Turbokleber

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.