Schritt 1
Visier ausschneiden
Zuerst müsst Ihr den Umriss des Visiers mit seinen drei Schlitzen aus dem Moosgummi ausschneiden. Am besten zeichnet ihr alles vorher mit einem Bleistift auf und nimmt erst dann die Schere in die Hand...
Schritt 2
Folie aufkleben
Wenn der Lack auf dem Visier getrocknet ist, kann man die rote Klarsichtfolie aufkleben. Die Ränder werden entlang dem Umriss abgeschnitten. Wichtig ist, dass man die Folie auch auf den Schlitzen bzw....
Schritt 3
Schwarzes Moosgummi aufkleben
Nun wird aus dem schwarzen Moosgummi der Rand des Visiers ausgeschnitten. Der Umriss ist etwas größer als jener des metallischen Teils aber ansonsten gleich verlaufend. Wichtig ist, dass man auch wied...

Schritt 2 / 3 - Folie aufkleben

Wenn der Lack auf dem Visier getrocknet ist, kann man die rote Klarsichtfolie aufkleben. Die Ränder werden entlang dem Umriss abgeschnitten. Wichtig ist, dass man die Folie auch auf den Schlitzen bzw. Streben festklebt, weil sich diese sonst beim Tragen ablöst und das komisch aussehen kann. Ich möchte Euch allerdings schon mal vorwarnen. Es ist ziemlich unschön durch das Visier durchzugucken wenn man es nachher trägt. Am besten man schiebt es deshalb nach oben und hat es hochgeklappt auf der Stirn.

weiter mit: Schwarzes Moosgummi aufkleben  ⇒
100% Zoom
     
Schlagwörter: Godot, Cosplay, Verkleidung, Kostüm
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
2395
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schere,
  • Bleistift,
  • Bastelkleber
Material:
  • 1 DIN-A4 schwarzes Moosgummi
  • 1 DIN-A4 graues Moosgummi
  • 1 DIN-A4 rote Klarsichtfolie
  • 30 cm Gummiband
  • 1 Dose silberner Sprühlack

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.