Schritt 4
Rahmenteile verbinden
Geben Sie PU-Kleber in die Dübellöcher der kurzen Rahmenschenkel und schlagen Sie die Dübel ein. Geben Sie dann in die Gegenlöcher Kleber und stecken Sie die Rahmenteile zusammen. Der Rahmen wird mit ...
Schritt 5
Löcher bohren und verschrauben
Legen Sie die Leisten (Pos. 9) des unteren Rostes zusammen. Bohren Sie die vier Löcher zum Befestigen der ersten und letzten Leiste in der Auflageleiste vor. Schrauben Sie die beiden Leisten bündig mi...
Schritt 6
einstellbare Füße
Für die einstellbaren Füße werden runde Scheiben (Pos. 16) aus Sperrholz mit einer Stichsäge ausgeschnitten. Brechen (entgraten) Sie die Kanten mit einem Handschleifklotz. Auf der Unterseite der Schei...
Schritt 7
Beine am Kasten fixieren
Bohren Sie in den Verschluss (Pos. 7) die Löcher (8 mm) für die Höhenverstellung der Klappe. Senken Sie die Löcher großzügig mit einem Kegelsenker.Positionieren Sie auf der oberen Schmalfläche des Ver...
Schritt 8
Scheibe befestigen
Schrauben Sie den Verschluss mittig am Klapprahmen fest und bohren Sie das obere Loch mit einem 8 mm Bohrer bis in den Kasteninnenraum. Die Kanten der Acrylglasplatte werden mit einer Ziehklinge oder ...
SCROLL RIGHT

Schritt 8 / 8 - Scheibe befestigen

Schrauben Sie den Verschluss mittig am Klapprahmen fest und bohren Sie das obere Loch mit einem 8 mm Bohrer bis in den Kasteninnenraum. Die Kanten der Acrylglasplatte werden mit einer Ziehklinge oder Schleifpapier entgratet. Zeichnen Sie die Bohrlöcher auf der Schutzfolie an und bohren Sie sie mit einem 3,5 mm Holzbohrer mit Zentrierspitze. Senken Sie die Löcher mit einem Kegelsenker. Beim Festschrauben der Scheibe werden Kunststoffunterlegscheiben zwischen Rahmen und Scheibe gelegt. Befestigen Sie eine Kette seitlich am Kasten und unten an der Klappe. Als Verschluss wird ein 8 mm Aluminiumstab (Pos. 17) benutzt. Schneiden Sie diesen auf 60 mm ab und bohren Sie an einem Ende ein 4,5 mm Loch, durch das ein Schlüsselring (D = 30 mm) gefädelt wird. An diesen Ring kommt eine Kette, mit der der Alustab an der Klappe oder am Kasten befestigt wird. Zur Oberflächenbehandlung sollten Sie das Beet wieder zerlegen und mit einem Exzenterschleifer schleifen, letzter Schliff Körnung P 180. Lasieren Sie den Kasten und Rahmen farbig und die Massivholzteile transparent.

100% Zoom
     
Schlagwörter: Frühbeet, Beet, Garten, Terrasse
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
7043
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Handkreissäge,
  • Stichsäge,
  • Akkuschrauber,
  • Exzenterschleifer,
  • Bohrer 30 mm,
  • Holzbohrer 3,5 mm,
  • Bohrer 11 mm,
  • Kegelsenker,
  • Hammer,
  • Schleifklotz,
  • Zwingen,
  • Ziehklinge,
  • Vorstecher,
  • 2 Schraubenschlüssel 17 mm
Material:
  • 1 Rückwand (900x380x18) Sperrholz
  • 1 Front (900x279x18) Sperrholz
  • 2 Seite (540x380x18) Sp.
  • 1 Ablage (960x130x18) Sp.
  • 2 Rahmenschenkel lang (960x80x18) Sp.
  • 2 Rahmenschenkel kurz (350x80x18) Sp.
  • 1 Verschluss (270x60x18) Sp.
  • 4 Stellfuß rund (D=120 und 18 mm dicke) Sp.
  • 8 Leistengitter unten (900x50x20) Lärche
  • 2 Auflageleistengitter unten (576x50x20) L.
  • 7 Leistengitter oben (864x50x20) L.
  • 2 Auflageleistengitter oben (540x20x20) L.
  • 4 Auflageklotz (150x46x46) L.
  • 2 Bein lang (946x50/50x4) Alu Winkel
  • 2 Bein kurz (862x50/50x4)Alu Winkel
  • 1 Scheibe (840x390x5) Acrylglas
  • 1 Bolzen mit Ring und Kette (D=8 und 60 mm Länge) Alustab
  • 1 Kette für Klappe (ca. 650 mm Länge) Eisen
  • 3 Scharnier (60 mm Länge) VA
  • 10 Unterlegscheiben (M6 Breite) Kunststoff
  • 4 Einschlagmuffen (M10 Breite) Eisen
  • 4 Maschinenschrauben (80 mm Länge und M10 Breite) VA
  • 4 Muttern (M10 Breite) VA
  • 8 Unterlegscheiben (D=20 und M10 Breite) VA

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.