SCROLL LEFT
Schritt 1
Holzbrett einpacken
Zuerst sägt man ein altes Holzbrett auf 20 x 90 cm zu und wickelt dieses dann in Alufolie ein. Die Folie wird auf der Rückseite wie bei einem Geschenk mit Klebeband fixiert. Den Angy Birds Kuchen kann...
Schritt 2
Katapult anbringen
Das Katapult wird an einem Ende des Holzbrettes angebracht. Dazu hält man das Katapult an der gewünschten Stelle über das Brett und markiert den Umriss des Griffes mit einem Filzstift. Dann setzt man ...
Schritt 3
Angry Birds Level gestalten
Ich habe mich nicht dafür entschieden, einen existierenden Angry Birds Level nachzubauen, da es weit mehr Spaß macht (und auch ein wenig leichter ist) einen eigenen, komplett neuen Level zu entwerfen....
Schritt 4
Angry Birds formen
Nun ist es an der Zeit die Angry Birds und Schweinchen zu formen. Dazu habe ich auf meinen Handy das Spiel geöffnet, damit ich immer mal wieder einen prüfenden Blick darauf werfen konnte, ob meine Ang...
Schritt 5
Steinbögen und Eisblöcke formen
Nun schneidet man den weißen Zuckerguss in größere quadratische bzw. dreieckige Steine und kleinere rechteckige sowie längliche Eisblöcke. Dann trägt man mit dem Pinsel auf die Kanten der Steine unver...

Übersicht - Angry Birds Motivtorte

Angry Birds ist ein absolutes Kultspiel und auf fast jedem Smartphone, sei es Android oder iPhone, installiert. Ziel des Spieles ist es kleine niedliche und verägerte Vögel, eben Angry Birds denen man die Eier geklaut hat, mit einem Katapult durch die Luft zu schießen, so dass die diebischen Schweine getroffen werden und vor Schreck die geklauten Eier wieder hergeben. Was aber einfach klingt, ist garnicht mal so leicht. Denn jede Menge Steine und andere Hindernisse stehen im Weg und behindern die Flugbahn der Angry Birds. Da ist viel Geschick und List gefragt. Zum Geburtstag eines großen, kleinen Fans habe ich daher diesen Kuchen gebacken. Die Motivtorte ist allerdings nicht nur der Welt der Angry Birds nachempfunden, sondern stellt einen vollständigen (essbaren!) Level dar, den man auch komplett spielen kann. Solltet ihr auch einen solchen Kuchen backen wollen, dann schaut Euch doch mal diese Anleitung an. Viel Spaß beim Nachmachen! 

weiter mit: Holzbrett einpacken  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
2.5 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
9834
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Shaun das Schaf - Kuchen 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

Shaun das Schaf Kuchen

Hier seht ihr meinen Shaun das Schaf Kuchen. Meine Schwester und ich haben ihn für eine Freundin gebacken, die ein großer Shaun Fan ist :). Das Beste war, dass in dem Ü Ei (...)
Bild zur Anleitung: Überzug für Motivtorten aus Marshmallows 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

Überzug für Motivtorten aus Marshmallows

Um eine Torte oder einen Kuchen so zu dekorieren, dass er aussieht wie vom Konditor kann man statt einer Marzipandecke auch sehr gut Fondant benutzen. Dieser (...)
Bild zur Anleitung: Motivkuchen Yoda 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Motivkuchen Yoda

Der Yoda war ein Geburtstagskuchen für meinem Papa, der ein großer Star Wars Fan ist.Das Schöne an dem Kuchen ist, er nicht sein muss perfekt :). Da Yoda ja schon ein bisschen älter ist, (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Holzsäge,
  • Buttermesser,
  • Küchenmesser,
  • Küchenpinsel,
  • Küchenspachtel,
  • Holzbohrer
Material:
  • 1 Stk. Steinschleuder (von Amazon)
  • 1 altes Holzbrett
  • 1 Pkg grüne Lebensmittelfarbe (Gras)
  • 1 Pkg blaue Lebensmittelfarbe (Eisblöcke)
  • 1 Pkg schwarze Lebensmittelfarbe (Stein)
  • 1 Rolle Aluminiumfolie
  • 1 Rolle Klebeband
  • Edding
  • viele Karamellwaffeln
  • 1 Pkg Schokoladenkuchen (Dr Oetker)
  • Marzipan
  • 1 Becher Schokoladen Glasur
  • 1 Becher Vanille Glasur
  • 1 Pkg weißer Zuckerguss
  • 1 Pkg farbiger Zuckerguss (Dr Oetker)

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.