Schritt 1
Vorbereitung
Für die Durchführung des Projektes benötigt man einige kostenlose Programme: Für das 3D Design: Google Sketchup von http://sketchup.google.com/download/ Zur Umwandlung von Dateiformaten und zur...
Schritt 2
3D-Design
In diesem Schritt zeige ich, wie man in Google Sketchup arbeitet und wie man im Basismodell die Initialen hinzufügt. Laden und öffnen Sie das Basismodell von http://sketchup.google.com/3dwarehouse/...
Schritt 3
Vorbereitung für den 3D-Druck
In diesem Schritt wird beschrieben, wie man die Google-Sketchup-Datei in eine korrekte 3D-Druckdatei umwandelt. Noch in Google Sketchup klicken Sie Datei-Export und speichern die Datei im "COLLADA ...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
3D-Druck-Dienstleister beauftragen
Die STL-Datei aus dem letzten Schritt kann nun zu einem 3D-Dienstleiter hochgeladen werden. Zur Zeit sind mir folgende europäische Anbieter von Metalldruck bekannt: i.materialise http://i.materiali...
Schritt 5
Anmerkungen
Wenn Sie Ihre Datei bei einem Dienstleister hochladen, werden Sie schnell feststellen, dass 3D Metalldruck nicht billig ist. Ihr eigenes Modell wird wahrscheinlich sogar teurer sein als mein Angebot i...

Übersicht - You & Me - Kleinplastiken aus Bronze

Machen Sie Ihrer/m Liebsten eine ganz besondere Liebeserklärung oder Heiratsantrag: In dieser Anleitung zeige ich, wie man sich ein Paar personalisierter Kleinskulpturen aus Bronze anfertigen kann.
  • Die »You & Me« Skulpturen aus der Serie »The Schrott's« repräsentieren Liebe und Zuneigung, Gefühle, die jeder schätzt und die nie ihre Bedeutung verlieren. 
  • »The Schrott's« sind dem nachempfunden, was man so auf einem Schrottplatz finden kann: Alte Schrauben und Muttern, rostige Spiralen, Rohre, Teile von Kugellagern, verbogene Dosen und anderes mehr.
  • Die Figuren sind bis ins Kleinste detailliert ausgearbeitet, hier und da sind selbst vermeintliche Spuren vom "Zusammenschweissen" und einige "Rostlöcher" sichtbar. Allerdings sind sie nicht zusammengelötet oder geschweißt, sondern im neuartigen "3D-Druck"-Verfahren aus feinsten Metallpulvern in einem Stück gefertigt.


weiter mit: Vorbereitung  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
2.5 Stunden
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
1950
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 2 Jahre, 4 Monate her von lulu #3388
Also meinen Geschmack trifft's. Ich finde die rechte Figur als Schlüsselanhänger ganz nett. Irgendwann werde ich das mal ausprobieren. Habe schon einiges von 3D-Druck gehört.