Schritt 1
WinSetupFromUSB installieren
Ihr benötigt zunächst mal die Software "WinSetupFromUSB". Dies ist eine Freeware, die ihr leicht über Google bei den Download-Plattformen von Chip & Co. findet. Die Software müsst ihr auf eurem funkti...
Schritt 2
USB-Stick vorbereiten
Nun müsst ihr den USB-Stick zum Windows-Installationsmedium machen. Der USB-Stick benötigt mindestens 4GB Speicherplatz. Und der Stick sollte leer sein, denn alle Daten, die sich darauf befinden, werd...
Schritt 3
Netbook vorbereiten
Sichert alle Daten von eurem Netbook - die Festplatte wird formatiert! Geht in das BIOS eures Netbooks und stellt die Bootreihenfolge so ein, dass zuerst von USB-Laufwerken gebootet wird. Schaltet dan...
Schritt 4
Windows installieren
Nach einer Weile erscheint der erste Dialog von Windows 7: Wählt eure Spracheinstellungen aus und klickt weiter. Bestätigt nun, dass ihr installieren wollt und bestätigt anschließend auch noch die Liz...

Schritt 4 / 4 - Windows installieren

Nach einer Weile erscheint der erste Dialog von Windows 7: Wählt eure Spracheinstellungen aus und klickt weiter. Bestätigt nun, dass ihr installieren wollt und bestätigt anschließend auch noch die Lizenzvereinbarung. Es folgt ein Dialog, in dem ihr die benutzerdefinierte Installation auswählen solltet - ein Upgrade ist mit Windows XP nicht möglich.

Nun seht ihr eure Netbook-Festplatte. Klickt auf die erweiterten Laufwerksoptionen, löscht dann alle Partitionen, die sich auf der Festplatte befinden. Anschließend wählt die geleerte Festplatte als Installationsziel aus und klickt weiter. Die Windows 7-Installation wird ausgeführt und wird eine Weile benötigen, je nachdem wie schnell der USB-Stick ist.

Das war's! Am Ende ist Windows 7 auf eurem Netbook. Nun müsst ihr schauen, dass ihr fehlende Treiber für eure Hardware installiert, die Windows selbst nicht mitbringt.

P.S.: Zieht den USB-Stick ab, wenn Windows installiert ist und zum ersten Mal neu startet - sonst wird wieder vom USB-Stick gebootet. ;-)


100% Zoom
Schlagwörter: Windows 7, XP, Vista, Netbook, Intel Atom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
18796
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Computer mit funktionsfähigem Windows und DVD-Laufwerk,
  • leerer USB-Stick mit mind. 4GB,
  • Windows 7 Installations-DVD,
  • Software WinSetupFromUSB
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 1 Monat her von khilgers #2234
Ob Win 7 flüssig läuft? Meine bescheidene Meinung: Es rennt! Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie es langsamer als Vista sein könnte. Vista kann man updaten, XP nicht.
Gesendet: 7 Jahre, 1 Monat her von GuitarHero #2229
Habe gelesen Windows 7 soll nicht so prall sein. In manchen Dingen sogar langsamer als Vista. Läuft Windows 7 wirklich flüssig auf einer leistungsschwachen Hardware und lohnt sich der Umstieg? Und kann man Vista oder XP einfach updaten?
Gesendet: 7 Jahre, 1 Monat her von khilgers #2228
Netbooks erfreuen sich großer Beliebtheit. Leider werden sie in der Regel mit Windows XP ausgeliefert, weil das neuere Windows Vista viel zu anspruchsvoll für die kleine Netbook-Hardware ist. Der Vista-Nachfolger Windows 7 hingegen stellt viel weniger Anforderungen an die Hardware und eignet sich auch für Netbooks. Allerdings ist die Installation nicht ganz einfach, vor allem, weil Netbooks keine DVD-Laufwerke haben.<br /><br />Ich zeige euch, wie ihr Windows 7 ganz einfach auf ein Netbook bekommt. Ihr braucht nur einen leeren USB-Stick, etwas Software und einen funktionierenden Computer<br /> mit Windows und DVD-Laufwerk für die Vorbereitungen.http://wawerko.de/windows-7-auf-dem-netbook-installieren+3496.html