Schritt 1
1.
Aus dem Papier ein Quadrat (z.B. 10x10 cm) schneiden und dieses dann 3 mal zu einem Dreieck falten. Malt euch dann ein Muster auf oder schneidet einfach drauf los - es ist spannend, was dabei so herau...
Schritt 2
3.
Die Sterne vorsichtig wieder auseinander falten und ganz kurz bügeln. In der Zwischenzeit die Kerzenreste im Wasserbad schmelzen....
Schritt 3
4.
Alle Sterne mit Draht oder Kordel versehen und mehrmals hintereinander in das Wachs tauchen. Die Sterne könnt ihr zwischen den Tauchgängen kurz auf dem Backpapier trocknen lassen....
Schritt 4

Die kleinen Zwischräume mit einem Zahstocher oder Skalpell säubern. Macht das immer nach einem Tauchgang, andernfalls sieht man kleiner Löcher nicht mehr....
Schritt 5
5.
Nachdem die Stern vollständig getrocknet sind, könnt ihr sie aufhängen ;-)) Hier könnt ihr noch ausführlicher nachschauen: http://die-bommelfrau.blogspot.de/2012/12/wachssterneschneeflocken.html...

Schritt 4 / 5 -

Die kleinen Zwischräume mit einem Zahstocher oder Skalpell säubern. Macht das immer nach einem Tauchgang, andernfalls sieht man kleiner Löcher nicht mehr.

weiter mit: 5.  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
2 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
4136
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Topf, alte Dose. Schere
Material:
  • Papier,alte Buchseiten, Backpapier, Kerzenreste, Kordel oder Draht

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 3 Jahre, 12 Monate her von erik.frank #3617
Das ist eine wirklich tolle Idee! Da sieht der selbstgemachte Papierweihnachtsschmuck gleich viel hochwertiger aus