Schritt 4
Ring umwickeln
Wenn man den ganzen Ring mit Garn geknotet oder umwickelt hat, macht man das Ende des Faden gut fest, z.B. mit einem doppelten Knoten oder mit Leim....
Schritt 5
Netz machen
Nun wird das Netz gemacht. Man knotet das Garn am Ring fest und zieht dann von hinten nach vorne über den Ring die Schlaufen. Dies macht man bis zur Mitte des Kreises....
Schritt 6
Perle
Wenn das Netz fertig ist, wird das Ende des Garns  mit einer Perle in der Mitte fest gemacht. Drei ca. 30 cm lange Kordeln in einem Abstand von ca. 5 cm unten am Ring festknoten und wie auf Bild 2 zu...
Schritt 7
Bambusstöckchen
Um den Traumfänger etwas anders zu gestalten, habe ich 3 Bambusstöckchen von ca. 28 cm Länge als Dreieck verknotet und dann den Ring mittig daran fest gemacht....
Schritt 8
Federn
Zum Schluss die Federn in den Perlen festkleben, jeweils 2 Federn in eine Holzperle. Den Traumfänger hängt man über`s Bett oder an das Fenster oder man hängt ihn so, dass das Baby das Spiel der Fed...
SCROLL RIGHT

Schritt 8 / 8 - Federn

Zum Schluss die Federn in den Perlen festkleben, jeweils 2 Federn in eine Holzperle.

Den Traumfänger hängt man über`s Bett oder an das Fenster oder man hängt ihn so, dass das Baby das Spiel der Federn bei jedem Windzug sehen kann. Dann hat er noch die Funktion eines Mobile.

Allzeit gute Träume!!!!!!!


100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
2.5 Stunden
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
12497
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Schere
Material:
  • 1 St. Ring, Durchmesser ca. 12 cm
  • Garn oder Kordel
  • 8 St. Perlen oder Muscheln
  • 12 St. Federn
  • 3 St. Bambusstöckchen von 28 cm Länge
  • Kleber

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.