Schritt 17
Volara aufkleben
Danach nehmt ihr einen Sprühkleber und klebt das Volara (oder was auch immer ihr verwendet, ich nehme jetzt einfach diesen Namen) auf die Oberseite des Center Insert, so dass Ränder überstehen. Ich mu...
Schritt 18
Pokertisch bespannen
Jetzt gehts an den schwierigen Teil: Nehmt euren Bezug und schneidet ihn bei Bedarf zurecht, so dass überall 6-10 cm überstehen. ich habe das Suited Poker Cloth verwendet (70% Polyester 30% Olefin). D...
Schritt 19
Untere Kanten des Tischbezuges abschneiden
Passt noch auf dass die Einschlagmuttern nicht verdeckt sind und nehmt allzu große Überschüsse mit der Schere weg, aber schneidet nicht alles weg, sonst könnt ihr das Tuch nie wieder nachspannen falls...
Schritt 20
Ein Teil des Pokertisches ist nun fertig
Wenn alles gut geht dann solltet ihr irgendwas dergleichen haben wie das auf dem Bild hier. Sollte euer Tuch eine Musterung oder ein Bild haben müsst ihr natürlich auch drauf achten, dass das Ganze au...
Schritt 21
Aufpolstern und beziehen der Rail
Nun habt ihr es fast geschafft und ihr seid nur noch ein Schritt entfernt vom eigenen Pokertisch. So, nun nehmt ihr den Schaumstoff (habe relativ festen 2cm dicken genommen, alternativ ist auch weiche...

Schritt 21 / 27 - Aufpolstern und beziehen der Rail

Nun habt ihr es fast geschafft und ihr seid nur noch ein Schritt entfernt vom eigenen Pokertisch. So, nun nehmt ihr den Schaumstoff (habe relativ festen 2cm dicken genommen, alternativ ist auch weicherer 3cm dicker möglich) und klebt ihn mit Sprühleber auf die Oberseite der Rail. Um herauszufinden wie viel ich wegschneiden muss, habe ich die Seiten angepresst und dann an der Kante mit Marker einen Strich nachgezogen. Dann einfach mit einer Schere nachschneiden. Gleiches Spiel für den Innenteil. Nun legt ihr das Kunstleder (ich habe Whisper Vinyl aus den USA hergenommen) mit der Oberseite nach unten glatt aus und darauf die Railkonstruktion mit der Schaumstoffseite nach unten. Lasst das Kunstleder ganz und schneidet keinen Ring aus oder dergleichen sonst könnt ihr es nicht mehr spannen. Nun schlagt ihr die äußeren Längsseiten über und fixiert sie unter (gleichmäßiger) Spannung an der Railnose. Ihr braucht auch hier eine 2. Person die euch hilft. Macht es an den Rundungen genauso wie bei dem Center Insert. Wenn ihr fertig seid solltet ihr so eine Art "Kunstleder Trampolin" gebastelt haben mit schönen runden faltenfreien Kanten. Lasst euch Zeit, dieser Schritt entscheidet darüber ob euer Tisch später schrottig oder gut aussieht. Haltet die Spannung mit der ihr das Leder anzieht möglichst konstant sonst gibt es unschöne Wülste, außerdem ist es schwieriger faltenfrei zu arbeiten. Nehmt nur ordentlich Tackerklammern her, damit nichts ausreißen kann.

weiter mit: Railbezug an der Innenseite spannen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
3 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
28455
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: MAME Computertisch 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

MAME Computertisch

Aus einem Ramvik Couchtisch von IKEA (59 €) kann man einen coolen Spielautomaten bauen, indem man ein Notebook (140 €) einsetzt auf dem Konsolen Klassiker emuliert werden (SNES, (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Forstnerbohrer (20 mm),
  • Stichsäge mit Blatt,
  • Hammer,
  • Schleifpapier,
  • Drucklufttacker (8 mm),
  • Schere,
  • Teppichmesser,
  • Pinsel,
  • Schaumstoffwalze,
  • Bleistift,
  • Schnur,
  • Zollstock
Material:
  • 3 Stück MDF-Platte (180 x 100 x 1,9 cm)
  • 4 Stück Tischbeine
  • 1 Stück Schaumstoffplatte (190 x 110 x 2 cm)
  • 1 Stück Volara Schaumstoff (140 x 60 x 0,6 cm)
  • 1 Stück Pokertuch/-filz (150 x 70 cm)
  • 1 Stück Kunstleder (210 x 130 cm)
  • 8 Stück Einschlagmutter für M6 Schrauben
  • 8 Stück M6 Schrauben (40 mm)
  • 16 Stück Beilagscheibe für M6-Schrauben
  • 10 Stück Holzschrauben (4,5 x 35 mm)
  • Spachtelmasse
  • Sprühkleber
  • MDF-Grundierung
  • Lack

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 5 Monate her von Passatwind #2031
Super Sache. Wenn der Bau nicht so aufwändig wäre, würde ich mir glatt einen solchen Tisch bauen. Ich mag Pokern sehr! 5*
Gesendet: 7 Jahre, 8 Monate her von Frank_80 #2030
Ich habe mir einen Pokertisch gebaut und mit etwas handwerklichem Geschick wird euch das ebenso gelingen. Ich denke, diese Anleitung mitsamt dem Bauplan beantwortet sämtliche Fragen hinsichtlich des Eigenbaus eines solchen Tisches. Ich empfehle dennoch jedem sich vorher schlau zu machen, bevor man das Material kauft, viel Geld ausgibt und dann feststellt, dass es doch nichts wird.
Wen ich bis jetzt noch nicht verschreckt habe, kann sich durch diese schrittweise Anleitung klicken und seinen eigenen Pokertisch bauen.
Eventuell kennt ihr diese Anleitung aber auch bereits, denn ich habe die Anleitung auf <a href="frankspokertisch.de">frankspokertisch.de</a> ins Netz gestellt, noch bevor es Wawerko gab.http://wawerko.de/pokertisch-mit-gepolsterter-rail+3044.html