Schritt 1
Kunststoffeier
Man kann Kunststoffeier oder hart gekochte Eier. Wenn man weisse Eier nimmt , braucht man sie eigentlich gar nicht zu färben, denn weisse Küken sehen auch niedlich aus. Aus rotem Tonpapier schneidet m...

Schritt 1 / 1 - Kunststoffeier

Man kann Kunststoffeier oder hart gekochte Eier. Wenn man weisse Eier nimmt , braucht man sie eigentlich gar nicht zu färben, denn weisse Küken sehen auch niedlich aus. Aus rotem Tonpapier schneidet man den Schnabel und aus gelbem oder weissem Tonpapier das Schwänzchen und die Pfötchen. Eventuell noch Flügelchen (ohne fand ich sie lustiger) und 2 Wackelaugen drauf kleben.     Frohe Ostern!

100% Zoom
     
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
1244
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schere,
  • Heißkleber
Material:
  • Kunststoffeier
  • rotes und gelbes Tonpapier
  • Wackelaugen

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.