Schritt 1
Wachs auftragen
Wie also punktet man Ostereier nun ohne das die Eierfarbe verläuft? Mit einem einfachen Trick. Man benutzt dazu einen Klecks Wachs, dessen Umriss man nicht nur kreisrund modellieren kann. Wer geschick...
Schritt 2
Eierschale färben
Um das Wachs aufzutropfen nimmt man eine gewöhnliche Kerze. Solange das Wachs noch einigermaßen weich ist, kann man es mit einem kleinen Messer oder Zahnstocher wunderbar formen. Danach geht es nicht ...
Schritt 3
Kerzenwachs entfernen
Nachdem man das Osterei gefärbt hat und die Farbe trocken ist, kann man das Wachs abkratzen oder (noch einfacher) über der Kerze wieder etwas erhitzen und abtropfen lassen. Wer dann will, kann das gan...

Schritt 3 / 3 - Kerzenwachs entfernen

Nachdem man das Osterei gefärbt hat und die Farbe trocken ist, kann man das Wachs abkratzen oder (noch einfacher) über der Kerze wieder etwas erhitzen und abtropfen lassen. Wer dann will, kann das ganze nochmal wiederholen und das Osterei in mehreren Schichten färben. Nun wird durch das Wachs die jeweils darunter liegende Farbschicht geschützt und konserviert. Viel Spaß beim Ausprobieren und frohe Ostern!

100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
1820
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schale,
  • Feuerzeug
Material:
  • gekochte Eier
  • Eierfarbe
  • Kerze
  • Küchentuch

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.