SCROLL LEFT
Schritt 1
Lautstärke erhöhen
Man höre und staune. Mit einem Trichter auf dem kleinen Lautsprecherloch des mp3 players, lässt sich der Wirkungsgrad erheblich verbessern. Bevor ich diesen Trichter einer alten Bassröhre fand, nutzte...
Schritt 2
Wärmedämmung
Einen Auto-Schwamm habe ich mit einem Cuttermesser so ausgehöhlt, dass der player prima wärmegedämmt überleben kann. Mit Bindenkrallen lässt sich der Schwamm gut verschließen. Etwas Abstand zum Sauna-...
Schritt 3
Variante A
Trichter der ersten Generation...
Schritt 4
Variante B
Trichter der zweiten Generation...
Schritt 5
Variante C
Trichter der dritten Generation. Der Versuch mit Friedhofsvasen schlug fehl, da selbige zu schlank waren für einen guten Klang. Der Spaßeffekt in der Sauna war jedoch um so größer. Hier übrigens...

Schritt 3 / 11 - Variante A

Trichter der ersten Generation

weiter mit: Variante B  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Sauna, Musik, mp3, player, wellness
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
4 Stunden
Bewertung:
4.57
Aufrufe:
8924
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Cuttermesser, Zange,Schraubendreher
Material:
  • 1 mp3 player mit integriertem Lautsprecher
  • 1 Trichter
  • 1 großer Schwamm
  • Kleinteile für Trichterbefestigung,
  • 2 Bindenkrallen
  • ein paar Schrauben, Muttern

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre her von Imamac #2170
Tolle Idee. Werde ich mal ausprobieren, zumal jetzt die kalte Zeit der Jahres kommt und Saunagänge häufiger werden. Meinen geliebten iPod werde ich aber nicht mitnehmen, wohl eher den Aboprämien-Player von der Süddeutschen
Gesendet: 7 Jahre, 2 Monate her von Passatwind #2029
Eine wirklich gute Idee! Ich habe mal probiert, ob man einen Ipod Shuffle in eine Isolierkanne packen kann und dann die Kopfhörer durch den Schraubverschluss nach draußen führen kann. Auch das hat perfekt geklappt, allerdings kann man dann nur selbst Musik hören. So ist das sicherlich besser gelöst. 5*
Gesendet: 7 Jahre, 2 Monate her von knarf #2016
Bei dem Player handelt sich es hier um den
MD 9781 von MEDION
Gesendet: 7 Jahre, 6 Monate her von knarf #1843
Der Schwamm beibt selbstverständlich trocken. Da der Musikschwamm nicht unbedingt auf der obersten Saunabank platziert werden muss, wird dem das wahrlich nicht zu warm. Die Lebensdauer belegt das.
Gesendet: 7 Jahre, 6 Monate her von Wilfried Kramer #1826
Wird der Schwamm nass gemacht oder bleibt der trocken und schirmt die Hitze aufgrund der eingeschlossenen Luft ab?
Gesendet: 7 Jahre, 6 Monate her von Bulle #1812
Abgefahren! Und das mit der Wärmedämmung funktioniert? Du hast nicht zufällig mal ein Termometer darunter versteckt und kannst mir sagen wie heiß der Player wird?