kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Forelle vorbereiten
Die Forellen ungefähr zwei Stunden vor dem Kochen aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen. Schwanz und Kopf entfernen. Forelle an jeder Seite dreimal leicht einschneiden und mit Mehl bestäuben....
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Zucker karamellisieren
Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Etwas Zucker mit dem Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, bis der Zucker karamellisiert ist....
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Forelle braten
Forelle in die Pfanne geben und anbraten, nach fünf Minuten Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben. Forelle nun so lange braten bis sie „durch“ ist. Zum Schluss mit etwas Pfeffer und Salz würzen. Schmeckt ...

Übersicht - Knoblauch-Zwiebel-Forelle kochen

Diese Forelle wird zusammen mit Knoblauch und Zwiebeln in der Pfanne gegart und auf einem köstlichen Salatbett mit einem Spritzer Zitrone serviert. Mehr braucht es nicht. Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

weiter mit: Forelle vorbereiten  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
1738
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pfanne,
  • Herd,
  • Küchenmesser,
  • Küchenbrett
Material:
  • 2 Stk. Forellen
  • 4 Stk. Zwiebeln
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • Pflanzenöl
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • Mehl

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.