Schritt 5
Tischstützen anbringen
Auch die Tischstützen sind an den Kanten abgerundet worden. Die Stützen tragen zur Stabilisierung bei. Sie werden im rechten Winkel aufgeleimt und bis zur Trocknung fixiert. An Stelle von Schraubzwing...
Schritt 6
Bauteile verleimen
Der Igel wird nun komplett zusammengebaut. Die Tischplatte, die Böden und Griffstangen werden dazu mit Leim auf eine Seite der Igelfigur gesetzt und zunächst mit Schraubzwingen an den zuvor aufgeleimt...
Schritt 7
Fixierung der Klebestellen
Die Gegenfigur ist mit Leim aufgelegt. Alle Klebeflächen müssen bis zur Trocknung verpresst werden. Bei der Fixierung werden zuerst die Tischplatte und die Sitze mit den Trageleisten verpresst, bevor ...
Schritt 8
Farbgebung
Nach dem Zusammenbau wird der Igeltisch noch farbig gestaltet. Wenn dabei Alpina 2in1-Lack verwendet wird, kann auf eine separate Vorstreichfarbe verzichtet werden. Denn beim 2in1-Lack ist die Grundie...
Schritt 9
Unteransicht
Umgedreht ist der Tisch als Kinderwippe verwendbar....
SCROLL RIGHT

Schritt 9 / 9 - Unteransicht

Umgedreht ist der Tisch als Kinderwippe verwendbar.


100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
3 Stunden
Bewertung:
0.00
Aufrufe:
3560
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Stichsäge,
  • Bohrmaschine (30 mm),
  • Holzleim,
  • Schleifpapier,
  • Holzfeile,
  • Viertelstabfräser (10 mm),
  • Schraubzwingen
Material:
  • 1000 x 500 mm Holzplatten (12 mm, 2x, Sperrholz)
  • 480 x 500 mm Holzplatten (19 mm, MDF-Platten)
  • 480 x 220 mm Holzplatten (2x , MDF-Platten)
  • 120 x 210 mm Holzplatten (2x, MDF-Platten)
  • 500 mm Rundholz (30 mm, 2x, Buche)
  • 230 mm Holzbalken (30 x 30 mm, 4x, Fichte)
  • 180 mm Holzbalken (30 x 30 mm, 4x, Fichte)
  • Holzlack

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.