kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Gußform vorbereiten
Als erstes benötigt man ein Gefäß, das man nach dem gießen der Kerze zerschneiden kann, z.B ein oben offener Tetrapak oder eine oben offene Trinkdose. Dann klebt man in die Mitte der Dose einen langen...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Wachs in verschiedenen Schichten gießen
Nun nimmt man verschiedenfarbiges Parafin aus dem Kreativmarkt und ordnet die Farben schon einmal nach der Reihenfolge in der diese später gegossen werden müssen. Dann erhitzt man den Topf langsam bis...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Gußform entfernen
Hat man die Kerze fertig gegossen und ist das Wachs komplett erstarrt, schneidet man mit einen Cutter oder einer Zange (im Fall einer Trinkdose) die Gußform kaputt. Da man dabei die Kerze leicht besch...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Wachs mit Duftaromen versetzen
Die Kerzen kann man in alle möglichen Formen gießen. Versetzt man das geschmolzene Wachs mit Duftaromen, so kann man auch Duftkerzen leicht selber machen. Viel Spaß beim kreativen Kerzengießen....

Übersicht - Kerzen selber machen

Kerzen zu ziehen ist nicht sonderlich schwer, sondern kann schnell selber gemacht werden. Und man muss sie auch nicht zwingend am Docht ziehen. Man kann Kerzen nämlich auch ganz einfach gießen.

weiter mit: Gußform vorbereiten  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1.5 Stunden
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
24822
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Kerzen basteln 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Kerzen basteln

Was tun mit den alten Kerzenresten? Aus diesen Kerzenresten kann man einfach wieder neue Kerzen basteln. Und das ist ganz einfach... (...)
Bild zur Anleitung: Restkerzen à Johanna 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

Restkerzen à Johanna

Ihr wollt selber Kerzen gießen, habt aber keine professionelle Ausstattung. Wir zeigen euch wie es auch ohne sie geht und man trotzdem zu einem gutem Ergebnis kommt. (...)
Bild zur Anleitung: Dosenkerze selber machen 1* selber machen2* selber machen3* selber machen1/2* selber machen0* selber machen

Dosenkerze selber machen

Hat man noch irgendwo ein kleines Döschen, in dem z.B. Minzpastillen waren, kann man daraus eine hübsche Dosenkerze zum Verschenken machen. Ist das Döschen nicht (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schere,
  • Topf,
  • Herd
Material:
  • Parafin
  • Gußform (z.B.Tetrapak)
  • Kerzendocht

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 4 Jahre her von MaNdM #3608
Hallo Piet, vielen Dank für den Tipp. Den Trick kannte ich noch nicht. Das mit dem Wasser werde ich mir aufjedenfall merken, denn manchmal ist es schon so, dass die Kerzen definitiv nach "Recycling" aussehen Ich hoffe Du hast noch mehr solcher Ideen auf lager...
Gesendet: 4 Jahre her von piet #3607
Kerzenreste die man über einen längeren zeitraum gesammelt hat, sind oft etwas verschmutzt,sei es von abgebrochenen schwarzen dochtresten, oder brennrückstände.
um das wachs nun zur weiterverarbeitung sauber zu bekommen, empfiehlt es sich das schmelzgefäß mit wasser ( ca. 2-3cm ) anzufüllen.
beim schmelzen der dazugefügten wachsreste sinken die schwereren verschmutzungen in den unteren wasserbereich zu boden.
kurzes umrühren kann es noch verbessern.
abgekühlt kann man das vorgereinigte wachs nach dem erkalten herausnehmen und nun besser verarbeiten.
-------------------------------
diese "wassermethode" kann man auch zum tauchen (färben) von kerzen einsetzen.
ein gefäß,höher als die zu tauchende kerze mit wasser erhitzen,wachs zum tauchen hizufügen und schmelzen lassen.
nun können kerzenrohlinge durch kurzes, zügiges eintauchen bis zum docht,oder abgestuft in verschiedenen wachsfarben, im schwimmenden wachs gefärbt, bzw. nachgezogen werden.
viel erfolg
piet