Schritt 1
Zusammenbau
Der Zusammenbau war im allgemeinem recht einfach. Das Modell besteht nicht aus besonders vielen Teilen. Nur beim Cockpit musste ich viel mit Spachtelmasse nachbessern. Die Spachtelmasse wurde mit eine...
Schritt 2
Etwas Farbe gefällig?
Was wäre eigentlich ein Modell ohne Farbe? Okay diese Frage ist sinnlos. Bei der Kamov findet man leider kaum Farbmuster, es werden lediglich zwei verschiedene Muster von Revell angegeben. Einmal ein ...
Schritt 3
Der Letzte Schliff
Nach dem Lackieren wurden nur noch die Bewaffnungen und diverse Einzelteile an der Maschine angebracht. Ich habe mich für offene Waffenschächte entschieden da es einfach interessanter wirkt. Abziehbil...

Schritt 2 / 3 - Etwas Farbe gefällig?

Was wäre eigentlich ein Modell ohne Farbe? Okay diese Frage ist sinnlos. Bei der Kamov findet man leider kaum Farbmuster, es werden lediglich zwei verschiedene Muster von Revell angegeben. Einmal ein Grau - Gunship grauer Tarnanstrich und einmal ganz in Schwarz. Der Tarnanstrich sieht deutlich interessanter aus also ist die Wahl klar. Doch zunähst einmal mussten die Waffen und Fahrwerk Schächte in einem Hellgrün bemalt werden. An sich ein einfacher Schritt. Nachdem das Modell mit Schwarz grundiert wurde, wurden die Waffen und Fahrwerks Schächte abgedeckt. Ich habe deshalb Schwarz verwendet, da das Model überwiegend in dunklen Farben gehalten wird. Die Schächte wurden dann einfach mit einer relativ kleinen Düseneinstellung in Grün lackiert. Nach diesem Schritt konnte ich gleich zur Tarnbemalung übergehen. Die Kamov bekommt zwei verschiedene grau töne verpasst: Einmal Geschützgrau und dann eine Mischung aus grau und weis (95 zu 5). Sie soll ein grobes Tarnmuster bekommen. Die Fenster und Schächte wurden davor natürlich abgeklebt. Und dann ging es auch schon los. Mit einer feinen Düseneinstellung habe ich die Flecken über das Modell gezogen. Ich musste dabei öfters zwischen den zwei verschiedenen Farben wechseln und die Bögen nachziehen bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war. Es kam dann noch ein schwarzer Tarnfleck auf die Nase der Maschine hinzu.

weiter mit: Der Letzte Schliff  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
3288
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pinsel,
  • Feile
Material:
  • Revell Kamov Ka-58 Modell
  • Modellkleber
  • Modellbaulack

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.