Schritt 1
Taschen nähen
Im ersten Schritt müssen wir vier kleine Taschen nähen in die wir später die Streben des Drachengestells stecken bzw. spannen. Für eine Tasche nehmen wir je einen Stoffstreifen von 3 x 8 cm und falten...
Schritt 2
Drachen bauen
Zunächst sollten wir den Stoff des Drachen säumen. Dies ist nicht zwingend erforderlich, doch sieht besser aus und verhindert, dass der Stoff schneller einreißt, wenn ein starker Wind weht. Dann s...
Schritt 3
Drachenschnur anbinden
Im letzten Schritt müssen wir nun die Schnur (ca. 50 m) an den Drachen binden. Damit dieser optimal im Wind steht, müssen wir zunächst ein 55 cm langes Stück an ein 47 cm langes Stück knoten und diese...

Schritt 2 / 3 - Drachen bauen

Zunächst sollten wir den Stoff des Drachen säumen. Dies ist nicht zwingend erforderlich, doch sieht besser aus und verhindert, dass der Stoff schneller einreißt, wenn ein starker Wind weht. Dann sind die vier Taschen, eine in jeder Ecke des Segels, mit diesem zu vernähen. Die Öffnung der beiden Taschen oben und unten zeigt zur Mitte, die der beiden Taschen links und rechts entlang den oberen Kanten des Drachen bzw. Segels. Auch hier müssen wir wieder sorgfältig arbeiten, denn nicht nur der Wind sondern auch das unter Spannung stehende Gerüst zerrt an den Nähten. Und dann ist es an der Zeit die zwei Streben in die Taschen einzuspannen. Dort wo beide Streben sich überkreuzen, können wir diese dann noch mit Draht fixieren. Damit sind wir dann auch schon fast am Ziel.

weiter mit: Drachenschnur anbinden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
11322
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Nadel/Nähmaschine,
  • Schere
Material:
  • 100 x 80 cm Stoff (für das Segel)
  • 16 x 8 cm Stoff (für die Taschen)
  • 80 cm Holzleiste (horizontal)
  • 95 cm Holzleiste (vertikal)
  • 10 cm Draht
  • 10 m Garn
  • 50 m Schnur

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.