kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
HSPL installieren
Ganz ohne Modifikation kommt auch diese Methode nicht aus, aber alles lässt sich wieder rückgängig machen. Wenn man also Android vom HD2 aus starten will, dann muss zunächst der Booloader ersetzt werd...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Radio ROM flashen
Das Radio ROM ist die Funkempfänger Version. Minimum für Android ist angeblich Radio ROM 2.08.50.05... ich habe nicht riskiert zu testen, ob das wirklich so ist, sondern direkt eine aktuellere Version...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Android auf die Speicherkarte kopieren
Jetzt kommt die große Frage: Welche Android ROM Suppe nehme ich denn? Es gibt mittlerweile bestimmt zwei dutzend verschiedener ROMs und jeder muss für sich das passende finden. Es gibt mehrere Seiten...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Android starten
Hat man Android nun auf die Speicherkarte des HD2 kopiert, muss man erst einmal alles ausschalten. Soll heißen: Entweder den Flugzeugmodus einschalten oder das Gerät neustarten und bei der PIN Abfrage...

Schritt 4 / 4 - Android starten

Hat man Android nun auf die Speicherkarte des HD2 kopiert, muss man erst einmal alles ausschalten. Soll heißen: Entweder den Flugzeugmodus einschalten oder das Gerät neustarten und bei der PIN Abfrage auf abbrechen drücken (funktioniert bei mir beides). Dann geht man per Explorer zum Android Verzeichnis auf der Speicherkarte. Dort sollten sich unter anderem eine CLRCAD.exe finden und eine HARET.exe finden. Zunächst einmal auf die CLRCAD klicken.
Nicht wundern, da passiert nichts. Man sieht nichts, keine Rückmeldung, keine Notwendigkeit mehrmals darauf zu drücken. Dieses kleine Programm ist dafür da, dass man später Sound unter Android hat. Danach die Haret.exe starten.... Android wird gestartet.

Beim ersten Start kann es je nach ROM bis zu 15Min. dauern, bis man etwas sieht. Also etwas Geduld. Einige ROMs funktionierten bei mir aber auch gar nicht. Macht aber nix. Dabei sollte nichts kaputt gehen (wenn man die ROMs nicht von sehr dubiosen Seiten hat).

Im Idealfall läuft aber alles gut und man hat nun Android auf dem Handy. Beim nächsten Neustart des Handys wird erstmal wieder Windows gestartet, denn wir haben das ursprüngliche ROM ja nicht komplett überschrieben.

ANMERKUNGEN:
1. Nochmal: GENAU durchlesen was das ROM tut! Manche übertakten nämlich das Gerät auf über 1,1GHz. Das Gerät wird zwar sehr schnell, aber auch warm und der Akku sehr schnell leer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das dem Gerät gut tut.
2. Das Power-Management ist immer noch ziemlich mies. Hält der Akku unter Windows 2-3 Tage, hält er unter Android vielleicht einen Tag (wer ein ROM hat, wo's besser ist, bitte melden). Um dieses Problem ansatzweise zu lösen ist bei manchen ROMs schon SetCPU installiert. Falls nicht, sollte man zumindest das tun, damit die Taktrate herabgesetzt wird.

Viel Spaß damit!


kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schlagwörter: Android, HTC, Froyo, Flash, RadioROM
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
10149
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Wawerko Android App installieren 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen5* selber machen

Wawerko Android App installieren

Die Installation der Wawerko App für Android Mobiltelefone ist denkbar einfach. In dieser Anleitung wollen wir Dir nun zeigen, wo Du die Wawerko App kostenlos herunterladen kannst (...)
Bild zur Anleitung: Google Android Installation auf einem Nokia N810 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Google Android Installation auf einem Nokia N810

Das G1 von HTC ist derzeit nur in den USA verfügbar. Es ist das erste Mobiltelefon, welches mit dem mobilen Betriebssystem Android von Google ausgestattet ist. Dabei ist es nicht (...)
Bild zur Anleitung: Navigation mit dem Google Android Handy 1* selber machen2* selber machen3* selber machen1/2* selber machen0* selber machen

Navigation mit dem Google Android Handy

Mobiltelefone mit dem Android Betriebssystem sind in Deutschland leider noch nicht auf dem Markt. Geduld ist meine Schwäche und auf meiner letzten Reise in die USA habe ich dann zugeschlagen (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • HTC HD2,
  • HD2 USB Kabel,
  • Windows Notebook oder PC mit ActiveSync
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.