Schritt 2
Boden schneiden
Schneiden Sie mit der Tauchsäge die beiden Längskanten des Bodens (Pos. 1) schräg ab. Zeichnen Sie sich auf einer Leiste (Pos. 3) das spätere Wellenprofl auf und schneiden Sie es mit der Stichsäge aus...
Schritt 3
Böden der Wiege
An der Dübelfräse montieren Sie den 5 mm Fräser und den Leistenanschlag. Stellen Sie den Leistenanschlag so ein, dass jeweils die Oberkante der Leiste anliegt und der Mittelstrich auf der Leiste mit d...
Schritt 4
Alternative Dübel
Alternativ können Sie auch normale Holzdübel (6 mm x 30 mm) verwenden. Bohren Sie dafür in die Leisten jeweils zwei Löcher (6 mm), Bohrtiefe 20 mm. Stecken Sie in diese Löcher Dübelspitzen ein und übe...
Schritt 5
Kanten abrunden
Runden Sie alle sichtbaren Kanten mit einer Kantenfräse oder einem Handschleifklotz. Schleifen Sie alle Flächen mit einem Exzenterschleifer, letzter Schliff Körnung P 180. Die Domino Dübel werden zunä...
Schritt 6
Seilenden
Umwickeln Sie alle Seilenden vor dem Abschneiden mit Packband und versiegeln Sie nach dem Schneiden die Schnittstellen mit Kleber. Dadurch kommt es nicht zum Aufspleißen der Schnur. Die beiden Seile w...
SCROLL RIGHT

Schritt 6 / 6 - Seilenden

Umwickeln Sie alle Seilenden vor dem Abschneiden mit Packband und versiegeln Sie nach dem Schneiden die Schnittstellen mit Kleber. Dadurch kommt es nicht zum Aufspleißen der Schnur. Die beiden Seile werden seitlich an den Führungen entlang gelegt, auf eine Seite durchgezogen und so verknotet, dass sich oben eine Schlaufe ergibt. Am oberen Ende dieser Schlau-fen wird jeweils eine Kausche eingelegt und das Seil darunter mit Paketschnur zusammengebunden. In dieser Kausche wird später der Karabinerhaken einge-hängt. Die beiden unteren Seilenden werden durch die Löcher in den Seiten geführt und verknotet. Es ist ratsam, die Kette zwischen Haken und Wiege etwas länger zu lassen, so kann man nach Bedarf die Höhe später noch einmal korrigieren.

Oberfächentipp
Die Oberfäche eines Kinderspielzeugs oder Kindermöbels sollte speichelfest sein. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass keine Lösungsmittel oder Inhaltsstoffe nach dem Trocknen an die Raumluft abgegeben werden. Auch der so angenehme Orangen- oder Zitronen-duft, den viele Öle und Wachse beim Aushärten abgeben, kann Allergien auslösen. Wir empfehlen: Aqua Clou Holzlack. Dieser Lack ist auf Wasserbasis und hat die Zulassung für Kinderspielzeug. Man kann ihn sowohl mit Pinsel oder Rolle auftragen. Nach dem Aushärten der ersten Schicht wird die Oberfäche mit Schleifpapier Körnung P 240 zwischengeschliffen und ein weiteres Mal aufgetragen.


100% Zoom
     
Schlagwörter: Baby, Wiege, hängend
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
5883
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Stichsäge,
  • Akkuschrauber,
  • Kantenfräse,
  • Dübelfräse,
  • Exzenterschleifer,
  • Schleifklotz,
  • Zwingen,
  • Hammer,
  • Schnur,
  • Winkel,
  • 15 mm Bohrer
Material:
  • 1 Bodenbrett (800x400x15), Sperrholz Birke
  • 2 Kopf-/Fußteil (590x510x15), Sperr. Birke
  • 10 Leiste (800x50x15), Sp. B.
  • 4 Seilführung (295x210x15), Sp. B.
  • 2 Abstandsklotz,klein (55x40x15), Sp. B.
  • 4 Abstandsklotz, groß (90x40x15), Sp. B.
  • 2 Ankerbolzen M8, Stahl
  • 2 Ringösen M8, Stahl
  • 4 Karabinerhaken, Stahl
  • 2 Kette, 1100mm, Stahl
  • 1 Zugfeder (nach Gewicht des Kindes), Stahl
  • 2 Kauschen (passend zum Seil), Stahl
  • 2 Seil (ca. 1300x12)
  • 1 Alurohr (780x25), Aluminium

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.