kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Grundlagen des Grillen
Beim Grillen von magerem Fleisch oder Fisch den Rost vorher einölen, um ein Ankleben zu verhindern. Beim Wenden des Fleisches nicht zu ungeduldig werden. Es genügt meist, die Fleischstück...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Fleisch würzen und marinieren
Salzen sie vor allem Steaks erst nach dem Grillen. Wenn Sie Marinaden mit Zucker und Honig einsetzen, sollten Sie entweder das Grillgut nur in den letzten Minuten bestreichen oder mit mit...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Verschiedene Sorten Grillgut
Lassen Sie besonders Rindfleisch nach dem Grillen mindestens fünf Minuten lang ruhen.  Fisch sollte nicht zu lange auf dem Grill bleiben, sonst wird er trocken. Wenn das Fleisch weiß und ...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Grillzeiten
Im Inneren gart das Grillgut durch Wärmeleitung. Die äußeren Schichten geben ihre Hitze langsam nach innen weiter. Flache Stücke brauchen also nur kurze Zeit und starke Hitze. Große Braten würden bei ...

Schritt 3 / 4 - Verschiedene Sorten Grillgut

  • Lassen Sie besonders Rindfleisch nach dem Grillen mindestens fünf Minuten lang ruhen. 
  • Fisch sollte nicht zu lange auf dem Grill bleiben, sonst wird er trocken. Wenn das Fleisch weiß und undurchsichtig aber zugleich feucht und saftig ist, sobald man es mit der Gabel zurückzieht, ist der Fisch fertig.
  • Schweinefleisch und Geflügel sollten immer gut durchgebraten serviert werden.


weiter mit: Grillzeiten  ⇒
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
 
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
2614
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.