Schritt 1
Die Zutaten
Man orientiere sich bitte an der Zutatenliste, die ich unten gemacht habe, Die Mengenangaben beziehen sich auf eine Person. Man sieht jedoch an diesem Bild, dass man auch, wenn man nicht alles ...
Schritt 2
Die ersten Schritte
Öl in der Pfanne stark erhitzen. Die Currypaste nun hinzugeben und etwas verrühren (Achtung, hier nicht zuviel nehmen aufgrund der Schärfe. Lieber beim Abschmecken am Ende noch etwas hinzugeben). Nu...
Schritt 3
Fleisch (oder die Shrimps) dazugeben
Das kleingeschnittene Huhn dazugeben und solange weiterköcheln lassen, bis das Fleisch gut durch ist. Abschmecken. Falls es zu scharf sein sollte, etwas Brühe dazugeben. Nun die Hitze heruntersc...
Schritt 4
Mit Chilischoten verzieren
Ein paar wenige Chilistreifen für die Mutigen. Guten Appetit!!!...
Schritt 5
Als Snack vorher
Vor dem Essen kann man diese gesalzenen Chips aus Algen reichen. Erstaundlich lecker....

Schritt 1 / 5 - Die Zutaten

Man orientiere sich bitte an der Zutatenliste, die ich unten gemacht habe,
Die Mengenangaben beziehen sich auf eine Person.

Man sieht jedoch an diesem Bild, dass man auch, wenn man nicht alles davon im Haus hat, ein tolles Green Curry hinbekommt. Das wichtigste ist die Curry Paste.
(Die hält sich nach dem Anbrechen übrigens gut im Kühlschrank.)
Egg Plant habe ich ehrlich gesagt noch nicht im Asialaden hier gekauft. Stattdessen kann man auch anderes Gemüse wie Erbsen verwenden, je nach Geschmack.
Die Chilischoten kann man auch weglassen und stattdessen mit Pfeffer würzen.

Los geht's.
 


weiter mit: Die ersten Schritte  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
2537
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Puten-Curry-Ragout mit Reis 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Puten Curry Ragout mit Reis

Hier ein schnelles und leckeres Gericht. Ein Puten Curry Ragout! (...)
Bild zur Anleitung: Asiatisches Gericht aus Thailand 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Asiatisches Gericht aus Thailand

Dieses Asiatisches Gericht ist so lecker, dass es bestimmt öfters mal auf Eurem Menuplan stehen wird. Die Zutaten sind für 2 3 Personen. (...)
Bild zur Anleitung: Tofu-Gemüse-Pfanne mit Kokosmilch 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Tofu Gemüse Pfanne mit Kokosmilch

Tofu Gemüse Pfanne ganz ohne tierische Produkte. (Cholesterinarm und auch für Laktoseintolerante und Veganer geeignet.) (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
  • 100 gr Hühnchen oder Shrimps (alles pro Person)
  • 1 EL grüne Curry Paste
  • 100 gr Kokosmilch (= eine halbe Dose)
  • 4 Blätter Lemonblätter (Lemon Leaf)
  • 10 Blätter Süßer Basilikum (Sweet Basil Leaf)
  • 1/2-1 EL Fisch-Sauce (Oyster-Sauce)
  • 2 Tassen Brühe
  • 1-2 EL brauner Zucker
  • 2-3 Stücke frische Chilischoten
  • 4 Stücke runde Eier-Pflanze (Round Egg Plant)
  • 1 Tasse Reis
  • etwas Öl (am besten Sesamöl) zum Anbraten

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 6 Jahre her von Chi Lin #2651
Ich liebe Thai-Küche. 5*
Gesendet: 6 Jahre her von italiancook #2650

Endlich möchte ich mein absolutes Lieblingsrezept, Green Curry, hier verewigen.
Ich habe es in einer Kochschule auf Ko Samui in Thailand gelernt.
Zur Info: Das grüne Curry ist das mildeste, danach kommen der gelbe und der rote Curry.

Es schmeckt phantastisch. Dazu serviert man Reis.
Dazu kommt, dass es leicht zu kochen ist und schnell gemacht ist.
  http://www.wawerko.de/green-curry-mit-huehnchen-oder-shrimps+4056/schritt-5.html