kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Gewürze vorbereiten
Zunächst werden in einem Mörser die Korianderkörner frisch zerstoßen. Zugleich werden die Nadeln des Rosmarin abgezupft und mit einem scharfen Küchenmesser fein gehackt. Zu dem Koriander und dem Ro...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Rinderfilet anbraten
Nun wird das Rinderfilet in der Pfanne mit etwas Öl angebraten und anschließend ruhen gelassen. Dann schneidet man das Rinderfilet in möglichst dünne Streifen. Auch die Champignons werden in Streif...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Baguette backen
Nun schneidet man das Baguette in Scheiben und betröpfelt das Baguette mit gepresstem Knoblauch. Im Ofen wird das Baguette dann aufgebacken (180°C für 10 Minuten). Dann werden die Champignons und d...

Schritt 1 / 3 - Gewürze vorbereiten

Zunächst werden in einem Mörser die Korianderkörner frisch zerstoßen. Zugleich werden die Nadeln des Rosmarin abgezupft und mit einem scharfen Küchenmesser fein gehackt. Zu dem Koriander und dem Rosmarin geben wir dann noch das Salz und den Pfeffer. Auch Oregano darf nicht fehlen. Zuletzt wird alles gut vermischt und das Fleisch darin gewälzt. Es sollte vollständig mit den Gewürzen bedeckt sein.

weiter mit: Rinderfilet anbraten  ⇒
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
50 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
3544
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pfanne,
  • Tranchiermesser,
  • Küchenbrett
Material:
  • 500 gr Rinderfilet
  • 1 großer Champignon
  • 4 Scheiben Baguette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Trüffelöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL Koriander
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1/2 TL Oregano (getrocknet)
  • Basilikum
  • Salat
  • Pfeffer und Salz
  • Olivenöl

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.