Schritt 1
Schmelzen
So habe ich die alten Gästeseifen in Stücken gebrochen und in einem alten kleinen Topf mit etwas Wasser zum Schmelzen gebracht.Die Temperatur darf nicht zu hoch sein. Das Ganze habe ich dann mit einem...
Schritt 2
Förmchen füllen
Wenn die Seife dann eine homogene Masse ist, kann man die Förmchen hiermit füllen.Am besten legt man die Förmchen auf ein Stück Alufolie, damit die ausgehärtete Seife nicht an der Unterseite fest kleb...

Übersicht - Gästeseife selber machen

Ich hatte noch etliche unansehliche kleine Gästeseifen rum liegen.
Früher habe ich mal Deko Erdbeer- und Kirschseife gekauft für die Gästetoilette, aber nach ein paar Mal benutzen, sind diese nicht mehr ansehlich.
Jetzt haben sie wieder neuen Glanz bekommen und mit ein paar Duftstäbchen in einer Glasschale ist es eine nette, duftende Deko.


weiter mit: Schmelzen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
1155
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • kleiner Kochtopf,
  • Purierstab,
  • Kochlöffel,
  • Plätzchenförmchen
Material:
  • Seifenreste
  • Duftöl oder Duftstäbchen
  • Wasser

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.