Schritt 1
PVC zuschneiden
Zuerst schneidet man mit einem Cutter den PVC-Boden passend zu. Und mit einem T-Lineal werden die Ecken auch rechtwinkelig. Übrigens das geniale an dieser DIY-Fußmatte ist, dass man die Maße selbst be...
Schritt 2
Stoff aufkleben
Nachdem das Stück PVC zugeschnitten wurde, schneidet man auch den Stoff. Nicht zu vergessen ist dabei, dass man einen zusätzlichen Rand lässt, der um die Kante reicht. Anschließend wird mit Kleber der...
Schritt 3
Ränder abkleben
Zuletzt wird der Stoffrand umgeschlagen und auf der Rückseite mit Klebeband abgeklebt. Man kann natürlich auch normalen Kleber aufpinseln, doch wenn die Matte mal verrutscht, reibt sich der Stoff so n...

Übersicht - Fußmatte selbermachen

Ich zeige Euch heute, wie man aus einem Reststück PVC und etwas Stoff eine Fußmatte macht. An nassen Tagen, kann man auf dieser gleich an der Tür die Schuhe abstellen und erspart sich so das Aufwischen des Bodens. Natürlich ist dies keine dauerhafte Lösung und großartig die Schuhe abfegen, kann man auch nicht, weil der Stoff sonst einreißt. Doch für einen Winter reicht es. Und diese DIY-Lösung ist auch nicht wirklich teuer d.h. später macht man einfach eine neue Fußmatte passend zur jeweiligen Jahreszeit oder Deko. Und so wird's gemacht.

weiter mit: PVC zuschneiden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
1580
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Cutter,
  • Pinsel,
  • Schere
Material:
  • 100 x 50 cm PVC-Boden
  • 110 x 60 cm Stoff
  • Kleber
  • Klebeband

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.