SCROLL LEFT
Schritt 1
Stoff zuschneiden
Zuerst nimmt am ein Stück Stoff von ca. 20x40 cm. Den faltet man doppelt. Am besten ist ein weicher Stoff z.B. Nicki, Seide oder Baumwollstoff (altes T-Shirt)....
Schritt 2
Nähen
Den doppelt gefalteten Stoff näht man dann rundum zu, bis auf eine Öffnung von ca. 4-5 cm....
Schritt 3
Umdrehen
Das Ganze wird umgedreht....
Schritt 4
Füllen
Jetzt wird das Yoga-Augensäckchen mit Reis gefüllt. Tipp: Ein Trichter erleichtert das Füllen....
Schritt 5
Öffnung zunähen
Die Öffnung wird zugenäht - mit kleinen Stichen sonst rieselt der Reis raus - ....

Übersicht - Entspannung nach einem anstrengenden Tag.

Ist das herrlich so zu entspannen!! Um nach einem Arbeitstag, der mit Computerarbeit gefüllt war, die Muskulatur der Augen zu entspannen, kann man ideal ein Yoga-Augensäckchen benutzen. Wie`s geht, folgt jetzt.

weiter mit: Stoff zuschneiden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
4345
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Schere,
  • 1 Nähmaschine
Material:
  • Stoff 20x40 cm( Nicki, Samt, Seide, Baumwolle)
  • 200 gr. Reis oder Sesamkörner

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.