Schritt 4
Der Teig
Nun gibt man zu den Eigelben die Margarine, den Zucker, den Vanillezucker und ein Prise Salz. Anschließend das Ganze gut verrühren. Danach wiegt man die 300 g Mehl ab und das Backpulver dazu. Damit ma...
Schritt 5
Das Teig-Finish
Nun gibt man zu der Teigmasse erstmal den Kakao und verrührt das Ganze. Anschließend das steifgeschlagene Eiweiß unterheben und glatt rühren....
Schritt 6
Schattenmorellen im Teig
Nun gibt man die abgetropften Schattenmorellen in den Teig und rührt diese vorsichtig mit einem Löffel unter den Teig....
Schritt 7
Die Backform
Zuerst die Backform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Margarine einfetten. Danach den Teig in die Form geben und mit einem Esslöffel glattstreichen. Darauf achten, dass keine Kirsche oben aus d...
Schritt 8
Backen
Den Kuchen nun für eine Stunde bei 175°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene backen lassen. Am Ende mit einem Holzstäbchen oder einer Rouladennadel überprüfen, ob der Kuchen durch ist. Dafür ei...

Schritt 8 / 12 - Backen

Den Kuchen nun für eine Stunde bei 175°C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene backen lassen. Am Ende mit einem Holzstäbchen oder einer Rouladennadel überprüfen, ob der Kuchen durch ist. Dafür einfach in die Mitte stechen und wenn an dem Stäbchen bzw. der Nadel noch Teigreste dran sind, dann sollte der Kuchen noch ein bischen, bis eben nichts mehr kleben bleibt.


weiter mit: Die Schablone  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
2 Stunden
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
8445
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stk. Messbecher,
  • 1 Stk. grosse Schüssel,
  • 1 Stk. runde Backform,
  • 1 Stk. Backpapier,
  • 1 Stk. Becher,
  • je 1 Stk. Esslöffel, Teelöffel, Pinsel, Schere,
  • 1 Stk. Rührgerät
Material:
  • 4 Stk. Eier
  • 160 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2/3 Päckchen Backpulver
  • 300 g Weizenmehl
  • 2,5 EL Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Schattenmorellen (Abtropfgewicht)
  • 150 g Margarine
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Wasser
  • 1 Tube rote Lebensmittelfarbe

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.