Schritt 1
Zwetschgen
Man gibt in einen Kochtopf  die Zwetschgen  mit der gewürfelten Zwiebel, fein geschnittenem Knoblauch, geraspeltem Ingwer, Lorbeerblatt, Sternanis, Nelke  Salz und  Wasser und lässt das Ganze ca. 30 M...
Schritt 2
Pürieren
Die übrigen Zutaten- Essig, Zucker und  Zuckerrübensirup, kommen jetzt dazu und das Ganze  noch ca. 30-40 Minuten köcheln lassen, sodass der Chutney eine schöne Konsistenz bekommt. Den Chutney entw...

Übersicht - Chutney von Zwetschgen

Dieses Jahr, bestimmt ein Zwetschgenjahr,  wird man von allen Seiten gefragt ob man Zwetschgen haben möchte. Zwetschgen im Überfluß!!!

Nicht nur Zwetschgenkuchen ist ein Genuß, auch dieser Chutney ist ein Traum.

Wenn man ein Twist-off-Glas benutzt , kann man selbst im Winter beim gegrillten Fleisch oder bei Schafs-Ziegekäse von dieser Köstlichkeit geniessen.
Ich habe diesmal nur 500 gr Zwetschgen benutzt, da ich dieses Rezept (von einer Freundin) erst mal testen wollte.
Ich gebe grünes Licht, denn es ist einfach köööööööööstlich!


weiter mit: Zwetschgen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
1695
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Kochtopf,
  • Abfüllglas,
  • Pürierstab
Material:
  • 500 gr Zwetschgen
  • 1 mittel rote Zwiebel
  • 2 dl Wasser
  • 1 Eßl. Balsamico Essig
  • 4 Eßl. Weißweinessig
  • 4 Eßl. brauner Zucker
  • 1/2 Eßl. geraspelter Ingwer
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Sternanis
  • 1 Eßl. Zuckerrübensirup
  • 1/2 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • etwas Salz, Zimt und Piment

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.