Die Selbermach-Trends zu WeihnachtenSpecial

Veröffentlicht am 21 November 2010 von Erik

Der aktuelle DIY-Boom in Deutschland macht auch vor Weihnachten nicht halt. Statt hektisch nach Geschenken zu suchen, wird in diesem Jahr vielerorts fleißig gestrickt, genäht, gehäkelt oder auch gestickt. Angesagt sind dabei weniger Projekte, an denen wochenlang gearbeitet werden muss. Der Trend geht eher zu netten Kleinigkeiten, ob Handytäschchen oder Weihnachtsbaumschmuck. Und wenn es doch ein größeres Geschenk sein soll, sorgen beim Stricken extradicke Wolle und beim Nähen einfache Schnitte für Tempo.

Typische Vertreter dieses Trends sind auch die aktuellen Entwürfe der Initiative Handarbeit. Viele davon sind an einem Abend zu schaffen – manche sogar in weniger als einer Stunde. Ihren besonderen Pfiff bekommen diese Kreationen durch kleine Aufnäher, Schleifen, oder ausgesuchte Knöpfe. Wir zeigen Euch, was sich selbst in letzter Minute noch alles mit Nadel, Faden oder Wolle anstellen lässt.

Viele weitere Anleitungen zum selber Stricken, Nähen und Häkeln findet ihr bei der “Initiative Handarbeit“. Ein Blick lohnt sich und Nachahmen ist ausdrücklich erwünscht!

Advertise Here
Advertise Here