Archive | Oktober, 2009

Twitter Wochenrückblick für den 2009-10-31

Veröffentlicht am 31 Oktober 2009 von

Powered by Twitter Tools

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , , ,

Halloween Partysnack: Abgehakte Monsterfinger

Veröffentlicht am 29 Oktober 2009 von Erik

Dieses Wochenende ist Halloween (All Hallows’ Even) und dann treiben wieder Hexen, Orks und andere gruseligen Gestalten in der Nacht von Samstag auf Sonntag ihr Unwesen. Der ursprünglich rein amerikanische Brauch ist mittlerweile auch hier im Trend. Von Jahr zu Jahr feiern mehr Menschen in Deutschland den Vorabend von Allerheiligen. Zurückzuführen ist dies übrigens auf das Jahr 1991, als aufgrund des zweiten Golfkriegs Karneval ausgesetzt wurde. Der Einzelhandel war entsprechend gezwungen alternative Einnahmequellen zu schaffen und fand mit Halloween ein ebenso fröhliches und kostümiertes Fest. Wenn auch dieser Umstand bizar wirken mag, so denken wir doch, dass Halloween eine echte Bereicherung und willkommene Abwechselung für Jung und Alt ist. Abends stehen zunächst die Kleinen vor der Tür und fordern lauthals “Süßes, sonst gibt es Saures!”.  Ein wenig später ziehen dann auch viele Ältere um die Häuser und tummeln sich auf den diversen Halloween-Parties. Ein gruseliges Kostüm allein reicht jedoch nicht. Die passende Halloween-Deko darf natürlich nicht fehlen und ebenso die Partysnacks und Drinks sollten zum Schaudern sein. Die coolsten Halloween-Snacks möchten wir Dir hier zeigen:

Haben Dich diese ekligen Gerichte inspiriert oder hast Du noch eine tollere Bastel- oder Rezeptidee, dann schreibe doch einfach eine Anleitung und lass uns andere nicht dumm an Halloween sterben! :D Ansonsten wünschen wir Dir viel Spaß beim Feiern und wenn am nächsten Morgen der Kopf schmerzt, dann denke daran, mal wieder bei uns vorbeizuschauen. Wir hätten da etwas für Dich!!!!

Kommentare (0)

Tags: , , , , ,

Julie-Tasche: Boden einnähen

Veröffentlicht am 28 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (0)

Tags: , , , , ,

Origami Zauberwürfel

Veröffentlicht am 28 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (0)

Tags: , , , , , ,

Wundervolle Bilder von spielenden Kindern

Veröffentlicht am 26 Oktober 2009 von Erik

Hallo, wie heißt Du und wo findet man Dich im Netz?
Mein Name ist Doro Kaiser. Man kann mich im Internet an verschiedenen Orten finden. Meine Homepage, auf der ich meine gemalten/gezeichneten Bilder zeige ist www.dorokaiser.online.de. Meinen Blog PunktPunktKommaStrich nutze ich, um einige von den Dingen zu zeigen, die ich außerdem noch gestalte. Und meinen DaWanda-Shop gibt es auch noch. Weil es im Internet so unglaublich viele Inspirationen zu finden gibt, habe ich noch einen Blog HandzuHand, in dem ich ein paar davon zeige, um andere an den schönen Ideen teil haben zu lassen!

Kind beim Blumengießen

Mit welchem kreativen Hobby beschäftigst Du Dich?
Meine große Leidenschaft ist das Malen und Zeichnen – egal ob am PC, auf Papier, Leinwand, Holz oder worauf auch immer. Am liebsten mache ich Bilder für Kinder oder solche, deren Motiv Kinder sind.

Segelschiffchen

Wie bist Du dazu gekommen?
Mich hat kein Weg geführt. Ich habe noch nie etwas anderes so leidenschaftlich gemacht.

Kinderschaukel

Wo und wann kommen Dir die besten Ideen?
Auf dem Spielplatz, wenn ich die Kinder beim Spielen beobachte und vor dem Einschlafen. Sowohl auf meinem Nachttisch als auch in allen meinen Taschen befinden sich immer Stifte und Papier. Nicht die kleinste Idee soll mir verloren gehen.

Galopp auf einem Stockpferd

Auf welches Deiner Werke bist Du besonders stolz und wieso?
Stolz bin ich immer dann, wenn ich den Auftrag bekomme ein Bild von Kindern zu malen und das fertige Bild gefällt. Oder mehr noch, wenn das Bild die neuen Besitzer glücklich macht, erfreut oder gar berührt, weil sie ihre Kinder darin erkennen und somit ein Stück von ihnen für immer auf Papier gebannt haben.

Anprobe

Bei welcher Sache bist Du total unkreativ?
Wohl bei Allem, was nicht aus Freude entsteht, sondern aus Zwang, getan werden muss.

Freunde fürs Leben

Welche kreative Idee hat Dich zuletzt beeindruckt?
Ganz fasziniert bin ich immer wieder von den Fotos von Yeondoo Jung, auf denen sie gezeichnete Bilder ihrer Tochter nachstellt. Es muss ein großer Spaß sein, Kinderbilder zum Leben zu erwecken und in sie einzutauchen.

Blaues Zimmer

Welche Wawerko-Anleitung wirst Du mal ausprobieren?
Ganz sicher eine die zum anstehenden Thema „Weihnachten“ passt.

Backstube

Welche andere kreative Internetseite sollte man sich unbedingt mal anschauen?
Sich bei dieser immensen Fülle an guten Seiten zu entscheiden ist schwer. Aber eine Seite auf die ich regelmäßig schaue ist farbenmix.de. Denn dort ist ein Treffpunkt für ganz viele kreative Frauen, deren Leidenschaft das Nähen ist. Sehr inspirativ und interessant. Und ein Ausgangspunkt für viele nette Blogbekanntschaften.

Schornsteinfeger

Welchen befreundeten Blogger sollten wir ebenso interviewen?
Ich würde mich über ein buntes Interview mit Andrea von Jolijou freuen.

Kommentare (0)

Twitter Wochenrückblick für den 2009-10-24

Veröffentlicht am 24 Oktober 2009 von

Powered by Twitter Tools

Kommentare (0)

Tags: , , , , , ,

Platzwunde schminken

Veröffentlicht am 22 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (0)

Tags: , , , , ,

Schattenspiel in Perfektion

Veröffentlicht am 20 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , , ,

Inchies vom Bodensee

Veröffentlicht am 20 Oktober 2009 von Erik

Hallo, wie heißt Du und wo findet man Dich im Netz?
Mein Name ist Peggy Donda-Kobert, ich lebe mit meiner Familie am Bodensee. Im Netz kann man mich unter folgender Adresse finden: Create Fabric Art Doko

Mit welchem kreativen Hobby beschäftigst Du Dich?
Bei meinem Hobby arbeite ich hauptsächlich mit Stoffen, ob nun bei meiner eigenen Kleidung oder den vielen Kleinigkeiten. Damit meine ich zum Beispiel Collagen, Stoffbüchern, Stickereien, Taschen, Quilts, Inchies und vielen anderen Dingen. Meistens mische ich meine Materialien, da kommen auch mal Naturmaterialien wie Blätter und Äste zum Einsatz oder auch Papier, Tyvek, Angelina und Filzwolle.

Rostbuch Peggy Donda-Kobert

Wie bist Du dazu gekommen?
Schon als Kind wurde ich motiviert, mich mit Stoffen zu beschäftigen. Meine Oma war Schneiderin, da fielen einige Reste immer wieder für meine Puppenkleider ab. Später als Jugendliche habe ich angefangen, meine Kleidung selbst zu nähen. Vor ca. 7 Jahren habe ich dann den ersten Quilt gesehen, von dem ich so begeistert war, dass ich das auch unbedingt machen wollte. Nach 3 Jahren quilten kam ich dann durch Zufall an einige kreative Internetgruppen, wo Karten gestaltet wurden. Da ich schon immer experimentierfreudig war, habe ich mich schnell von den neuen Materialien begeistern lassen. Nicht mehr wegzudenken aus meinem Fundus sind heute Tyvek, Heißluftfön und Lötkolben.

Stickerei Peggy Donda-Kobert

Wo und wann kommen Dir die besten Ideen?
Die besten Ideen kommen mir meistens im Bett, abends beim Einschlafen. Deshalb liegen dort auch immer Papier und Stift und das schon seit meiner Kindheit.

Auf welches Deiner Werke bist Du besonders stolz und wieso?
Ich denke auf mein erstes eigenes Buch. Nach einer sehr erfolgreichen Woche bei der CREATIVA in Dortmund 2008 kam der OZ Verlag auf mich zu mit der Bitte, ein Inchie Buch zu schreiben. Diese Arbeit hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Friendship Pillows Peggy Donda-Kobert

Bei welcher Sache bist Du total unkreativ?
Absolut experimentierunfreudig bin ich beim Kochen, da halte ich mich lieber an erprobte Rezepte.

Welche kreative Idee hat Dich zuletzt beeindruckt?
Momentan arbeite ich an Stoffbüchern. Ich verwende dafür alle möglichen Materialien und binde sie dann in ein Buch. Im November startet mein erster Online Kurs darüber, der hohe Resonanz findet. Außerdem habe ich das freie Sticken für mich entdeckt, bei einem Kurs mit Anne Lange, die auch sehr sehr schöne Sachen macht.

<ATC Ordner Peggy Donda-Kobert

Welche Wawerko-Anleitung wirst Du mal ausprobieren?
Oh, da muss ich mich noch umschauen, was es dort alles so gibt. (Anm. d. Red.: mit über 1000 Anleitungen laden wir Dich herzlich zum Stöbern ein!)

Welche andere kreative Internetseite sollte man sich unbedingt mal anschauen?
Es gibt wirklich sehr sehr viele Seiten im Netz, die man sich anschauen kann, eine einzelne zu nennen ist ganz schön schwierig. Aber ich denke, es gibt da etwas ganz besonderes, Lange Nadel das ist die Seite von Anne Lange, der tollen Stickerin, die ich schon weiter oben erwähnte.

Inchie Sammelkasten Peggy Donda-Kobert

Welchen befreundeten Blogger sollten wir ebenso interviewen?
Angelika Westermann mit ihrem Blog Dragonquilts. Sie ist auch sehr sehr viefältig in ihrer Kreativität.

Vielen Dank Peggy, dass Du Dir die Zeit genommen hast unsere Fragen zu beantworten. Wir wünschen Dir weiterhin viele kreative Ideen und viel Spaß, diese in die Tat umzusetzen!

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , ,

Lippenstift selber machen

Veröffentlicht am 20 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (4)

Tags: , , , , , , ,

Stempel selber machen

Veröffentlicht am 20 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , , ,

DaWanda Nutzer von Jack Wolfskin abgemahnt

Veröffentlicht am 20 Oktober 2009 von Erik

Jack Wolfskin hat in den letzten Wochen mehrere Dawanda Nutzer abgemahnt, weil diese in Ihren selbstgemachten Produkten Tatzen-Muster eingearbeitet hatten. Dies war aus Sicht des Outdoor-Ausrüsters ein Verstoß gegen das Markenrecht, denn das Unternehmen beansprucht die (Wolfs-)Tatze als Bildmarke für sich. Jack Wolfskin sah sich daher in der Abmahnpflicht und den kreativen Selbermachern drohen nun Presseberichten zufolge zwischen 20.000 und 25.000 Euro Strafe. Zwar dürfen aus markenrechtlicher Sicht ähnliche oder identischen Muster/Zeichen, wie die vom Unternehmen Jack Wolfskin geschützte Bildmarke, nicht für ähnliche oder identische Waren, d.h. (Outdoor-)Kleidung und Ausrüstung genutzt werden, vorallem dann nicht, wenn diese kommerziell vertrieben werden, doch sind wir der Meinung, dass Unternehmen in solchen Angelegenheiten etwas mehr Feingefühl zeigen sollten. Oftmals bewirkt eine freundlichen Anfrage mehr, als die rabiate Aufforderung eines Anwaltes. Denn nun ist das Image des Unternehmens dank der intensiven Berichterstattung in Blogs lädiert und hat Kratzer. Die Macht der Blogosphere hat schon der Sportartikel Hersteller Jako unterschätzt, als das Unternehmen vor einigen Monaten den Blogger “Trainer Baade” aufgrund eines bissigen Kommentares zu einer Strafe in Höhe von 5100 Euro ermahnte (Quelle: Spiegel). Auch damals ging der Schuß nach hinten los und das Unternehmensimage erleidete einen erheblichen Schaden. Da ist es schon verwunderlich, dass Unternehmen  nicht aus den Fehlern anderer lernen, sondern ein zweites Mal in das gleiche Fettnäpfchen treten. So können wir nur hoffen, dass sich auch dieses Mal der Streit in beidseitigem Einvernehmen schlichten lässt und sowohl Jack Wolfskin als auch die betroffenen Nutzer dieses Malheure schnell vergessen. Vorallem letzteren ist zu wünschen, dass Sie auch weiterhin Freude an Ihrer eigene Kreativität haben und diese öffentlich, zu unser aller Gunsten ausleben, so dass wir weiterhin an der bunten Vielfalt der DIY-Ideen teilhaben können. In diesem Sinne: Eine Sache selber machen war, ist und bleibt sooooo dufte!

Kommentare (2)

Tags: , , , , , ,

Faltbares Scrapbook basteln

Veröffentlicht am 18 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (0)

Tags: , , , , , , , ,

Mangas zeichnen

Veröffentlicht am 18 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (0)

Tags: , , , , , ,

Inchies basteln

Veröffentlicht am 18 Oktober 2009 von Erik

Kommentare (0)

Twitter Wochenrückblick für den 2009-10-17

Veröffentlicht am 17 Oktober 2009 von

Powered by Twitter Tools

Kommentare (0)

Tags: , , , ,

Ugly Dolls selbermachen

Veröffentlicht am 14 Oktober 2009 von admin

Kommentare (0)

Tags: , , ,

Die Wiedergeburt der Flashmobs

Veröffentlicht am 12 Oktober 2009 von Chris

In meiner Erinnerung sind es schon ein paar Jahre her, dass Flashmobs “in” waren und an jeder Ecke einer stattfand. Nach dem Hype verschwand dieser Trend wieder in den Untergrund und entwickelte sich weiter und wurden zum Beispiel zu Carrot Mobs.

Nun gibt es aber in Amerika eine Frau der nachgesagt wird mehr Einfluss als die First Lady zu haben. Die Rede ist von Oprah Winfrey. Diese startete vor kurzem die 24. Staffel der erfolgreichsten Talkshow Amerikas und tat bei der Kick-Off Party das, was sie am Besten kann: Die Massen bewegen. Es wird abzuwarten sein, ob diese Aktion eine neue Welle der Flashmobs auslöst oder ob diese Bewegung sich weiterhin im Untergrund weiterentwickeln wird. Die Views bei Youtube sprechen jedenfalls dafür, dass das Interesse geweckt wurde und neue kreative Ideen dabei herauskommen. Ein ganzes Konzert zu flashmobben fände ich z.B. eine tolle Idee…

Kommentare (0)

Twitter Wochenrückblick für den 2009-10-10

Veröffentlicht am 10 Oktober 2009 von

Powered by Twitter Tools

Kommentare (0)

Tags: , , ,

Bleistiftzeichnung

Veröffentlicht am 09 Oktober 2009 von admin

Kommentare (0)

Tags: , , ,

Regenbogen machen

Veröffentlicht am 09 Oktober 2009 von admin

Kommentare (0)

Tags: , , ,

Yoghurt Dressing

Veröffentlicht am 09 Oktober 2009 von admin

Kommentare (0)

Tags: , , , ,

Joker Kostüm

Veröffentlicht am 09 Oktober 2009 von admin

Kommentare (0)

Tags: , , ,

Maki Sushi machen

Veröffentlicht am 09 Oktober 2009 von admin

Kommentare (0)

Tags: , , , ,

Catwoman Kostüm

Veröffentlicht am 09 Oktober 2009 von admin

Kommentare (0)

Tags: , , , ,

Hexenkostüm

Veröffentlicht am 09 Oktober 2009 von admin

Kommentare (0)

Twitter Wochenrückblick für den 2009-10-03

Veröffentlicht am 03 Oktober 2009 von Chris

Powered by Twitter Tools

Kommentare (0)

Advertise Here
Advertise Here