Schritt 1
Chutney zubereiten
Äpfel und Ingwer schälen, Ingwer fein würfeln Äpfel und Ingwer in beiden Essigen mit Zucker kochen bis sie zerfallen oder sich leicht zerdrücken lassen. Äpfel zu einer Paste rühren und Kurkuma, Kori...

Schritt 1 / 1 - Chutney zubereiten

Äpfel und Ingwer schälen, Ingwer fein würfeln
Äpfel und Ingwer in beiden Essigen mit Zucker kochen bis sie zerfallen oder sich leicht zerdrücken lassen.
Äpfel zu einer Paste rühren und Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel unter leichtem köcheln einrühren und mit Salz und Zitrone abschmecken.
Chili in feinste Würfel schneiden, Schnittlauch in 2-3 mm dicke Röllchen schneiden.
Je nach gewünschter Schärfe Chili und Schnittlauch mit aufkochen oder, um weniger Schärfe zu erzielen, in die von der Flamme genommene Paste einrühren.
Das Glas mit kochendem Wasser ausspülen und das Chutney heiß einfüllen und sofort verschließen
Mindestens einen Tag kühl lagern

Anmerkung: Wer eine feine Paste statt eines groberen Chutney bevorzugt kann statt die Zutaten fein zu schneiden diese nach dem Kochen auch einfach mixen.


100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
1180
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Messer,
  • 1 Brettchen,
  • 1 Topf,
  • 1 Einmachglaß
Material:
  • 6-10 Äpfel je nach Größe
  • 1-2 rote Chili (je nach gewünschter Schärfe)
  • 250 ml Apfelessig
  • 100 ml Balsamico
  • 100 g Zucker
  • 75 g Ingwer
  • Schnittlauch (2 Finger dickes Bündel, alternativ Frühlingszwiebel oder Chalotten)
  • 2 el Kurkuma
  • 1 el Koriandersamen (gemahlen)
  • 1 tl Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Zitronensaft
  • Salz

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.