Schritt 1
rechteckigen Zugbegrenzer einbauen
Einen rechteckigen Zugbegrenzer kann entweder direkt in die Schornsteinwange (-wand) oder, falls der Schornstein verrohrt sein sollte, in den Kasten der Prüföffnung eingebaut werden.Wichtig:Der Zugbeg...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
andere Zugbegrenzer- Modelle einbauen
Runde Modelle werden meist in die Verbindungsleitung zwischen Schornstein und Feuerstätte eingebaut.Hier ist in jedem Fall eine Beratung durch einen Fachmann erforderlich....

Schritt 1 / 2 - rechteckigen Zugbegrenzer einbauen

Einen rechteckigen Zugbegrenzer kann entweder direkt in die Schornsteinwange (-wand) oder, falls der Schornstein verrohrt sein sollte, in den Kasten der Prüföffnung eingebaut werden.

Wichtig:
Der Zugbegrenzer muss immer am bzw. im abgasführenden Rohr oder Schacht und im gleichen Raum wie die Feuerstätte (Aufstellraum) montiert werden.

Bei Festbrennstoffanlagen ist darauf zu achten, dass der Zugbegrenzer mind. 40 cm über der Schornsteinsohle in den Schacht eingebaut wird.

Der Durchmesser des Zugbegrenzers sollte in etwa den Querschnitt des Schornsteins entsprechen.

Einbau:
Für den Einbau wird die Schornsteinwand in entsprechender Größe geöffnet.
Anschließend wird der Begrenzer mit handelsüblichen Mauermörtel in der Wand vermauert.

Einbau in die Prüföffnung:
Ist der Einbau in die Prüföffnung möglich, kann der Zugbegrenzer einfach hineingestellt werden. Dafür ist es erforderlich, dass die Maße der Prüföffnung genormt sind und entweder 120 x 180 mm oder 140 x 200 mm betragen.




weiter mit: andere Zugbegrenzer- Modelle einbauen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
10506
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Hammer,
  • 1 Mauerkelle
Material:
  • 1 Zugbegrenzer
  • 1 Mauermörtel

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.