Schritt 1
Controller-Gehäuse zerlegen
Zunächst muss man den XBOX Controller zerlegen. Dazu entfernt man als erstes den Aufkleber mit der Seriennummer und legt die davon verdeckte Schraube frei. Nun kann man mit dem Phillips Schraubenziehe...
Schritt 2
Plastikteile zur Lackierung vorbereiten
Nun muss man zuerst die Plastikteile vorbereiten, damit man sie auch lackieren kann. Man sollte alle Einzelteile mit warmen Wasser abspülen. Bei Bedarf kann man auch etwas Seife verwenden, jedoch soll...
Schritt 3
Plastikteile lackieren
Nun kann man die Plastikteile lackieren sofern deren Oberfläche sauber, d.h. staubfrei und wieder trocken ist. Dies macht man am besten draußen oder in einem gut durchlüfteten Raum, denn die beim Lack...
Schritt 4
Gamepad zusammensetzen und verschrauben
Der Lack muss ca. 20 Minuten trocknen. Dann kann man das Gamepad wieder zusammensetzen und zwar in der umgekehrter Reihenfolge wie in Schritt 1 beschrieben. Das ist einfach, bedarf jedoch eines kleine...

Schritt 1 / 4 - Controller-Gehäuse zerlegen

Zunächst muss man den XBOX Controller zerlegen. Dazu entfernt man als erstes den Aufkleber mit der Seriennummer und legt die davon verdeckte Schraube frei. Nun kann man mit dem Phillips Schraubenzieher problemlos alle Schrauben (7) lösen. Sodann kann man die Plastikschalen des Controllers auftrennen und entfernen. Die Tasten sollte man sammeln damit diese nicht verloren gehen. Will man auch die Trigger-Tasten lackieren, so kann man diese natürlich auch ausbauen. Das ist jedoch nicht ganz so einfach. Wenn man aber weiß wie es geht, so ist auch das kein Problem.  Mit einem Schraubenzieher drückt man vorsichtig das Plastikstück (siehe Pfeil) nach außen, damit der kleine Stift (siehe Kreis) nicht mehr aufliegt und daran vorbei kann. Mit dem Daumen drückt man dann die Trigger-Taste nach vorne weg, d.h. in die entgegengesetzte Richtung, in der man sonst die Trigger-Taste betätigt. Dies macht man sowohl für die linke als auch rechte Trigger-Taste. Anschließend entfernt man die Federn und löst die Tasten vom Gehäuse, indem man sie zur Seite schiebt und gleichzeitig dreht. Zuletzt kann man noch die linken und rechten Feuertasten (nicht die Trigger-Tasten) entfernen sowie den Vibrationsmotor. Dies macht die nun folgende Lackierung wesentlich einfacher.

weiter mit: Plastikteile zur Lackierung vorbereiten  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
2 Stunden
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
14180
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Torx Schraubenzieher (für wireless Controller),
  • Phillips Schraubenzieher (für Kabel-Controller)
Material:
  • XBOX 360 Controller
  • Latex Handschuhe
  • Plastiklack-Spray (schwarz)

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 7 Monate her von Ewald #2818
Das wäre natürlich der absolute Knaller, wenn ich im Mini ein Gamepad in Felgenfarbe hätte! Coole Sache. Das werde ich mal ausprobieren!
Gesendet: 5 Jahre, 7 Monate her von Robert Trebor #2817

Wer den faden XBOX 360 Standard-Controller nicht mag und etwas besonderes sucht, kann seinen Controller in einer beliebigen Farbe neu lackieren. So habe ich meinen Controller schwarz lackiert. Dazu muss man diesen aber zuerst aufschrauben und wie das geht zeige ich euch jetzt. http://www.wawerko.de/xbox-controller-mod-gamepad-schwarz-lackieren+3203.html