Schritt 3
Wasser in den Topf geben
Den Topf mit den Apfelstückchen auf den Herd stellen und soviel Wasser angiesen, dass der Boden des Topfes bedeckt ist (ca. 1,5 - 2 cm hoch). Deckel drauf und den Inhalt zum Kochen bringen!...
Schritt 4
Zitrone dazugeben und weiterkochen
Wenn die Apfelstückchen anfangen zu dampfen, dann zwei Teelöffel Backzitrone dazugeben. Die Apfelstückchen müssen jetzt kräftig aufkochen, so dass sie reichlich Saft verlieren und zerfallen (ca. 10 Mi...
Schritt 5
Preiselbeeren
Wenn die Apfelstückchen schön zerfallen sind, je nach Geschmack, ca. 2 Esslöffel Preiselbeeren unterrühren. Temperatur etwas herunterdrehen. Nicht mehr kochen lassen!...
Schritt 6
Der "Rum"
Nun das Rumaroma in das Apfel-Preiselbeer-Kompott einrühren und je nach Geschmack mit Zimt und Zucker abschmecken....
Schritt 7
Fertig!
Nun ist die westfälische fertig. Lecker auch als warmes Kompott zu Eis. Viel Spaß beim Nachkochen!...
SCROLL RIGHT

Schritt 7 / 7 - Fertig!

Nun ist die westfälische fertig. Lecker auch als warmes Kompott zu Eis. Viel Spaß beim Nachkochen!

100% Zoom
Schlagwörter: Apfel, Preiselbeere, Kompott, Dessert, Eis
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.60
Aufrufe:
3748
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stk. großer Topf,
  • 1 Stk. Schälmesser
Material:
  • ca. 1 kg Äpfel
  • 1 Glas Waldpreiselbeeren (es geht auch Preiselbeermarmelade)
  • Zimt und Zucker
  • 1 Fläschchen Backaroma 'Rum'
  • 1 Tütchen Backzitrone (oder 2 TL Zitronensaft)

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.