Schritt 1
Papier falten
Und ruckzuck heißt in 2 Schritten. Zuerst muss man ein Blatt Papier rund ausschneiden und dann 3 mal doppelt falten. Anschließend kann man ein symmetrisches Muster in das Papier schneiden....
Schritt 2
Eiskristall ausschneiden
Nachdem man das Papier mehrfach gefaltet hat, nimmt man eine Schere und schneidet in den Kegel mehrere Aussparungen. Man kann den äußeren Rand z.B. gezackt ausschneiden, mit einem Locher das Papier lo...

Schritt 2 / 2 - Eiskristall ausschneiden

Nachdem man das Papier mehrfach gefaltet hat, nimmt man eine Schere und schneidet in den Kegel mehrere Aussparungen. Man kann den äußeren Rand z.B. gezackt ausschneiden, mit einem Locher das Papier lochen und an den Seiten in beliebiger Form einschneiden (siehe Foto). Dann ist der Eiskristall auch schon fertig und man muss das Papier nur noch auffalten und mit Klebeband am Fenster befestigen.

Tipp: wer noch weiße Plastiktüten hat, kann auch aus diesen Eiskristalle zum Dekorieren basteln. Diese halten länger und können auch im nächsten Jahr wieder aufgehängt werden. 


100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
5 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
3834
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schere,
  • Locher
Material:
  • 1 Blatt Papier

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.