Schritt 3
festknoten
Der Blumendrat wird an der Unterseite der Schleife verknotet. Dabei ist wichtig, dass man an beiden Enden genug Draht übrig lässt da an diesen Drahtenden die Weihnachtskugeln befestigt werden....
Schritt 4
Kugeln anbringen
Wie schon gesagt, hängt man nun die Kugeln unten dran. Bei den Kugeln sollte man natürlich nicht die mundgeblasenen Glaskugeln nehmen, sondern sich günstige Plastikkugeln kaufen, die wetterfest sind....
Schritt 5
Enden verdrehen
Überstehenden Draht einfach umeinander drehen, bis nichts mehr absteht.Danach nimmt man sich ein weiteres, langes Stück draht, legt dieses doppelt und führt dieses mehrfach um die Schleifenmitte herum...
Schritt 6
Schwalbenschwanz schneiden
Damit die Schleifenenden einen Schwalbenschwanz bekommen einfach das Ende jeweils in der Mitte knicken und von der geschlossenen Seite zur offenen Seite schneiden....
Schritt 7
Draht verstecken
Um nun den Draht in der Mitte der Schleife zu verstecken, schneidet man sich ein kurzes Stück der Lacktischdecke ab und schneidet dieses "Fähnchen" an einem Ende ein. Das Stückchen Lacktischdecke wird...

Schritt 7 / 8 - Draht verstecken

Um nun den Draht in der Mitte der Schleife zu verstecken, schneidet man sich ein kurzes Stück der Lacktischdecke ab und schneidet dieses "Fähnchen" an einem Ende ein. Das Stückchen Lacktischdecke wird nun um die Mitte der Schleife gewickelt - der Draht an der Schleifenunterseite an dem die Kugeln hängen findet Platz zwischen den "Fähnchenenden". Auf der Rückseite wird das ganze einfach mit Tesafilm festgeklebt; das kleine Stück auf der Schleifenrückseite an dem sich der Draht zur späteren Befestigung befindet bleibt dabei frei.

weiter mit: fertige Weihnachtsschleifen  ⇒
100% Zoom
     
Schlagwörter: Weihnachten, Schleife, Deko, basteln
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
4.33
Aufrufe:
7126
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schere
Material:
  • Lacktischdecke Meterware
  • Weihnachtskugeln
  • goldener Draht
  • Tesafilm

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.