Schritt 1
Papierstreifen zuschneiden
Pro Weihnachtskugel benötigt man 10 Streifen Papier, die man dann nachher zu einer Kugel zusammensetzen kann. Für meine Weihnachtskugeln habe ich 16 x 3 cm Streifen zugeschnitten und beidseitig mittig...
Schritt 2
Einen ersten Knoten in das Geschenkband machen
Hat man dann alle Streifen für die Weihnachtskugeln fertig, legt man immer je 10 aufeinander. Dann nimmt man das Geschenkband (30 cm) und legt dieses doppelt. An einer Seite knotet man dann eine Lasch...
Schritt 3
Einen zweiten Knoten in das Geschenkband machen
Nun zieht man das Geschenkband auch durch das zweite Loch und macht an der Außenseite einen weiteren Knoten, so dass sich die Streifen wie auf dem Photo wölben. Der Knoten muss natürlich immer so dick...
Schritt 4
Weihnachskugel auffalten
Mit dem zweiten Knoten kann man nun immer die oberen Streifen um ein paar Zentimeter verschieben bis die Kugel komplett rund ist. Dann kann man sie an der Schlaufe in den Weihnachtsbaum hängen....

Schritt 4 / 4 - Weihnachskugel auffalten

Mit dem zweiten Knoten kann man nun immer die oberen Streifen um ein paar Zentimeter verschieben bis die Kugel komplett rund ist. Dann kann man sie an der Schlaufe in den Weihnachtsbaum hängen.

100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.80
Aufrufe:
26408
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Weihnachtsbaum im Einmachglas 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Weihnachtsbaum im Einmachglas

Dies ist ein kleiner Weihnachtsbaum im Einmachglas. Eine super einfache Dekoidee für die Fensterbank. Inspiriert hat mich insbesondere diese Weihnachtspyramide. (...)
Bild zur Anleitung: Gesteck zu Weihnachten / Advent in weiß 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Gesteck zu Weihnachten / Advent in weiß

Weihnachtsgestecke selber zu machen ist eigentlich ganz einfach. Wie das geht, zeige ich Ihnen in den nächsten Schritten. (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schere,
  • Locher
Material:
  • 10 Blatt Dekopapier (DIN A4)
  • Geschenkband

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 6 Jahre, 10 Monate her von Papa Tim #2276
einfache und wirklich gute Idee!
Gesendet: 6 Jahre, 10 Monate her von Papercraft #2275
Tolle Idee, so eine faltbare Weihnachtskugel. Sieht hübsch aus und spart Platz! Bei uns steht der ganze Dachboden voll mit Weihnachtsschmuck und Osterbaumschmuck. Ok, das hört sich jetzt schlimmer an, als es ist. Der Dachboden ist auch nicht der größte
Gesendet: 6 Jahre, 10 Monate her von LauraMarleen #2271
Wow - das wird sofort nachgebastelt!
5*
Gesendet: 6 Jahre, 10 Monate her von SweetSandra #2270
Weihnachtskugeln sind meist aus Glas, manchmal auch aus Stroh und damit auch sehr zerbrechlich. Um Weihnachtskugeln zu verstauen braucht man zudem viel Platz. Auf dem eigenen Dachboden ist das meist kein Problem, doch in einer kleineren Wohnung weiß man nach dem Fest nicht wohin mit der weihnachtlichen Deko. Dennoch ist ein Weihnachtsbaum ohne Weihnachtskugeln nur ein Baum, die Weihnachtskugeln einfach wegzulassen ist also auch keine wirkliche Alternative. Was man braucht sind also Weihnachtskugeln die man wieder zusammenfalten kann und die zu Verstauen nicht viel Platz benötigen. Wie man solche Kugeln bastelt, zeige ich Euch nun und wünsche Euch allen zugleich ein Frohes Fest!http://wawerko.de/weihnachtskugeln-zum-falten+3211.html