Schritt 1
Baum zeichnen
Man kann einen eigenen Baum entwerfen oder man nimmt unseren hier im Anhang. Wenn man kein 3mm Sperrholz nimmt, muß man die Lücken in den Teilen (blau in der Zeichnung) entsprechend anpassen. Ansch...
Schritt 2
Sperrholz schneiden
Nun wird das gezeichnete Muster auf das Sperrholz übertragen und ausgeschnitten....
Schritt 3
Umschlag basteln
Wenn man die ausgeschnittenen Teile in das Rechteck legt und in einem Briefumschlag verschickt würde auf dem Postweg alles auseinander fallen und zerbrechen. Damit die Teile zusammen bleiben, werde...
Schritt 4
Weihnachtskarte in den Umschlag stecken
Nun kommt der Holzbaum mit einer individuellen Papierkarte in einen bunten Umschlag. Von aussen ist nicht zu erkennen, dass dort ein Weihnachtsbaum drin ist. Sieht aus wie ein dickerer Umschlag. Da...
Schritt 5
Auf Antwort warten
So eine Karte hat der Empfänger bestimmt noch nicht erhalten, da ist die Überraschung gewiss. Wir wünschen viel Spaß beim nachbauen   Die Lichtbändiger   Ruth und Thomas...

Schritt 3 / 5 - Umschlag basteln

Wenn man die ausgeschnittenen Teile in das Rechteck legt und in einem Briefumschlag verschickt würde auf dem Postweg alles auseinander fallen und zerbrechen. Damit die Teile zusammen bleiben, werden sie mit einer Papier Banderole fest umwickelt und verklebt. Der Papierstreifen sollte etwas schmaler als das Holzrechteck sein. Wir haben es noch mit dem Computer entworfen und auf buntem Papier ausgedruckt.

weiter mit: Weihnachtskarte in den Umschlag stecken  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
2721
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Lasercutter oder Laubsäge,
  • Computer mit Grafikprogramm
Material:
  • 3 mm Sperrholz
  • buntes Papier
  • Briefumschlag

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.